Frage von dandelion228, 55

Welchen Leistungskurs am besten?

Also für mich kommen bio mit 13 punkten, Physik mit 13 punkten, englisch mit 10 punkten(eins von den drei muss ich für den 1. LK nehmen) und zusätzlich würden für den 2. Lk noch powi, Geschichte oder vllt Wirtschaft noch hinzukommen. Ich weiss nicht welche Fächer ich als lk nehmen soll.. Bei Bio hab ich gehört man soll da viel auswendig lernen müssen und dass dort viel Chemie gebraucht wird, was icv abwählen will. in Physik ist das Problem dass ich nicht so gut in Mathe bin und nur so im 3-4 er Bereich stehe, obwohl mein Lehrer aber auch nicht so gut ist. und in englisch habe ich Probleme mit der Aussprache.. Und dann würden für den 2. Lk ja noch die anderen Fächer hinzukommen. in powi und Geschichte bin ich schriftlich nicht so gut, mündlich jedoch im guten bis sehr guten bereich. Bei powi hab ich auch angst, dass dort zu subjektiv bewertet wird. Deshalb überlege ich vllt noch Geschichte zu nehmen, obwohl ich da eigentlich schlechter bin im mündlichen und Probleme mit einigen Quellen habe. Ich weiß nicht :( Wirtschaft kommt vielleicht noch in frage, aber das finde ich manchmal zu langweilig und weiß nicht ob ich mir dass 5 stunden wöchentlich vorstellen kann. Hab so Probleme mit der lk wahl. Was würdet ihr mir empfehlen und kennt ihr noch Fächer die ich als lk nehmen könnte?

Antwort
von chococookie1, 23

Also ich habe Bio Lk und ich kann dir sagen man muss zwar viel lernen aber so Chemielastig ist das nicht. Also ich stehe im guten 12er Bereich und in Chemie bin ich auch nicht gut das hab ich auch abgewählt. Aber wenn man nicht ganz auf den Kopf gefallen ist schafft man das gut :)
Im Endeffekt musst du aber entscheiden welcher Kurs am besten für dich ist da es ja auch relevant sein kann für das was du später machen willst :)
Viel Glück

Antwort
von Ruffy5286, 35

Ich hatte Mathe und Physik und ich muss sagen, dass der Mathe Leistungskurs schon hilfreich war in Physik. Wir hatten einen im Kurs, der statt Mathe Deutsch gewählt hatte und deshalb nur den Mathe Grundkurs gemacht hat. Derjenige hatte schon seine Probleme in Physik. Es geht aber sehr viel über Verständnis in Physik. Wenn du erst das Grundkonzept verstanden hast, dann geht der ganze Rest zum Thema auch.

Kommentar von dandelion228 ,

wurde dort höhere Mathematik angewendet? oder reichen so basics wie Gleichungen umstellen?

Kommentar von Ruffy5286 ,

Gleichungen umstellen, sogar sehr viel und auch mit "schwierigeren" Anteilen. Differentiale, Integrale, doch recht viele Integrale XD

Antwort
von cakelolli2, 21

In Biologie musst du ganz klar sehr viel auswendig lernen. Und es ist auch ein nicht zu geringer Chemieteil dabei. Aber es ist auch ohne Chemie-Grundkurs zu schaffen, wenn es auch ein bisschen schwierieger dann ist.

Physik wird sehr sehr mathematisch in der Oberstufe.

Und Englisch ist halt wie Deutsch.

PoWi/Sozi ist nicht ganz so schwer. Man sollte sich jedoch auf jeden Fall dafür interessieren, ansonsten könnte man sich doch stark langweilen.

Für Geschichte sollte man sehr viel Hintergrundwissen mitbringen und man muss halt auch ziemlich viel lernen.

LG

Antwort
von AiSalvatore, 32

Sowas musst du selbst entscheiden.

Kommentar von Ruffy5286 ,

Man kann aber eigene Erfahrungen beisteuern.

Kommentar von AiSalvatore ,

Bringt der Person genau was?

Kommentar von dandelion228 ,

dass ich weiss was für Erfahrungen andere in diesen Fächer gemacht haben?

Kommentar von AiSalvatore ,

Und was bringt dir das? Immerhin bist du nicht andere Personen.

Kommentar von Ruffy5286 ,

Sagst du. Wer weiß das schon XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten