Frage von hundefutter14, 42

Welchen Lehrberuf soll ich?

Welche Lehrberufe sind gut bezahlt in At und als was kann ich mich weiterbilden? Ich arbeite immer ordentlich, genau und sorgfältig. Ich will nicht ständig Büroarbeiten durchführen. Also bewegen und mit Menschen Kontakt haben. Mein Lieblingsfach ist Werken. Fächer die ich nicht mag sind Chemie, Physik und Mathematik. Kann nicht gut zeichnen und kreativ kann ich nur sein, wenn da kein Zeitdruck vorhanden ist. Hobbys: lesen, Musik hören, wenn was zum Bauen gibt helfen (Möbel,...)

Danke im Voraus!

Antwort
von Erklaerbaer17, 16

Das Handwerk wird im allgemeinen sehr unterschätzt. Man kann in jeden Handwerksberuf genau so viel verdienen wie in einem Büro Job. Sogar oft mehr.

Schreiner verdienen wirklich nicht schlecht. Ich habe raus gelesen das du das ganz gerne machen würdest. Chemielaboranten verdienen zum Teil wirklich sehr sehr gut.

Tipp mach ein paar Halbjahres Praktika in den Berufen die für dich in frage kommen. Und entscheide dich dann. Denk dran es muss dir Spaß machen. Immerhin wirst du mit diesem Beruf sehr wahrscheinlich mehr wie dein halbes Leben damit verbringen. Was nutzt dir dann ein Beruf in dem du sehr viel verdienst der dir aber keine Erfüllung findest?

Viel Glück dir :)

Antwort
von Gazi200, 19

Schreiner ist doch ein toller Beruf, jedoch werden diese leider von den Maschinen und Billigmöbeln sehr eingeschränkt, aber was würdest du denn von Automechaniker halten. Diese werden immer gebraucht und Weiterbildungsmöglichkeiten sind fast unbegrenzt, neue Autos neue Technik....usw, leider müsstest du aber ein wenig mehr Motivation in Mathe einbringen nur bist du die Lehre abgeschlossen hast. Danach weniger. Es ist eben ein Hauptfach was beherrscht werden muss.

Antwort
von Aryra, 16

Hey.

Für dich wäre dann wohl was auf dem Bau etwas. Tischler oder Dachdeker oder Zimmerer. Ist halt körperlich anstrengend. Aber wenn du dich viel bewegst und du es nicht scheust auch im Regen draußen zu sein dann ist das für dich das richtige.

Was mit Kundenkontakt wär dann sowas wie verkäufer. Aber dann musst du halt auch unliebsame sachen machen wie Ware auffüllen oder sowas ^^

Versuch doch mal so einen Berufstest zu machen?

Oder ein Praktium über die Ferien mal 2 Wochen? Einfach mal nachsehn was bei dir so in der Umgebung angeboten wird. Und denk dran das wirst du bis an dein lebensende machen ^^

Also lerne etwas was dir spaß macht dich interesiert!

Hoffe konnte dir bisschen helfen.

Lg Aryra

Antwort
von keulenman, 17

Werde ganz einfach Möbelschreiner hier kannst du die Meisterprüfung machen und dann selbstständig. Du solltest nicht fragen welche Lehrberufe gut bezahlt werden sondern du solltest dich danach ausrichten nach dem was dir Freude macht.

Antwort
von PieOPah, 17

Mach dein Lehramt und dann unterrichte in der Schweiz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten