Frage von bernhardsike, 67

Welchen Laptop würdet ihr eher empfehlen?

Laptop für das Studium, aber auch Spiele sollten möglich sein (z.b: Skyrim)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SoDoge, 32
https://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+gaming

Ganz klar das Dell-Notebook. Das von HP hat zwar auch einen Core i7, aber nur einen Dualcore gegenüber einem Quadcore, außerdem ist das eine CPU aus der U-Serie und an sich schwächer, auf energiesparenden Betrieb ausgelegt und niedriger getaktet. Deshalb auch weniger Leistung. Außerdem hat das HP-Modell eine Onboard-Grafikeinheit, das andere eine "richtige" Grafikkarte und dazu 4GB dedizierten Speicher, somit auch da erheblich mehr Leistung.

Das andere wäre bei Spielen schnell am Limit, erst recht bei UHD-Auflösung.

Kommentar von bernhardsike ,

Was gäbe es noch in dieser Preisklasse? mit gutem akku?

Antwort
von ardoru, 17
https://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+gaming

Da ist ganz klar der Dell der beste, da er eine Quadcore i7 CPU besitzt, welche dazu kein Stromsparmodell ist.

Ausserdem besitzt er eine dedizierte Grafikkarte/Chip, welcher weitaus besser ist als die in der CPU integrierte Grafikeinheit.
Ausserdem wäre eine UHD Auflösung nur fürs Studium eher unnötig.

Antwort
von Thyrok, 39
https://www.notebooksbilliger.de/hp+envy+15+as005ng

Würde, wenn der Preis Unterschied nicht stört den HP nehmen. Ist doch noch die Spur besser, hat schon DDR4 Arbeitspeicher und auch der Prozessor ist noch ein wenig besser ! Auch die Auflösung ist ein Thema, für die Games dann!

Kommentar von bernhardsike ,

Danke sehr, was könnte man sonst noch nehmen in dieser Preisklasse, mit guter Akkulaufleistung?

Kommentar von ardoru ,

Beim anderen ist zwar kein DDR4 Arbeitsspeicher vorhanden, allerdings macht dies keinen Unterschied.
Ausserdem ist der Prozessor sogar SCHLECHTER und die Auflösung unnötig, da kein Grafikchip vorhanden ist, lediglich die in der CPU integrierte Grafikeinheit!

Kommentar von mistergl ,

 .... und auch der Prozessor ist noch ein wenig besser !

Das stimmt nicht!

Kommentar von ardoru ,

Sag ich doch!

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 26
https://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+gaming

Der HP ist kein Spielenotebook. Der hat nur eine intergrierte Grafikeinheit. Und dazu noch UHD. Damit bekommmst du kein einigermaßen modernes Spiel vernünftig zum Laufen.

Also eher der Dell. Der hat auch ein besseren Akku.

Kommentar von bernhardsike ,

Alles klar, danke sehr. Sonst noch eine Empfehlung für diese Preisklasse? (mit ähnlicher Akkulaufzeit)

Kommentar von mistergl ,

Nee. Der Preis ist gemessen an der Hardware gut. Lässt nichts vermissen, meine ich. Eine Bessere Grafikkarte bekommst du für 1000 EUR nicht.

Über Dells Service oder Verarbeitungsquali weiß ich nichts.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 8
https://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+gaming

Wenn du Gamen willst mit dem Laptop solltest du auch auf eine Gamer GPU achten, wie GTX 950 oder GTX 960..

http://geizhals.de/?cat=nb&bpmax=950+-+1200&v=e&hloc=at&hloc=de&...

Allerdings passen lange Akku-Laufzeit und Gaming nicht zusammen. Volle Leistung bringen diese Laptops aber eh nur mit Netzkabelanschluss.

Antwort
von 3runex, 31
https://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+gaming

Mit dem anderen kannst du nicht wirklich zocken, da es nur eine intigrierte Grafikkarte hat

Kommentar von bernhardsike ,

Super danke. Hast du sonst noch eine Empfehlung für diese Preisklasse? (mit ähnlicher Akkulaufzeit)

Kommentar von 3runex ,

Tut mit Leid, ich denke du hast dir da sehr viel mehr angeschaut und verglichen, als ich auf die schnelle könnte :) Achte einfach darauf, dass bei "Grafik" nicht einfach "Intel HD" steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community