Frage von XENETICFPS, 39

Welchen Laptop (NEUWARE) soll ich mir zum "Gaming" kaufen?

Ich weiß Tower PC ist günstiger, aber ich möchte halt mobil sein. Budget: bis 800€ (50€ drüber ist auch kein Problem). Betriebssystem sollte schon drauf sein (Windows). Spiele die ich machen will:

Minecraft(schafft zwar fast jeder Laptop), Battlefield 4 etc.

Antwort
von DimonT, 18

Hallo, du kannst evtl. einen HP Pavilion 15-bc003ng dir anschauen. Mit einem Vierkerner inte. i5-6300HQ und 8 GB RAM sind sie sehr flott. Auch eine SSD lässt den Lappi in weniger als 20 Sekunden hochfahren. Für Spiele und Daten ist zusätzlich noch eine HDD verbaut.

Die Grafikkarte ist natürlich eher der unteren Mittelklasse inzwischen zuzurechnen, reicht aber zum zocken in mittlereren details. Denn es ist eine Geforce 950M. Auch ein Windows 10 Home ist vorinstalliert - Sie brauhcen sich also nicht um eine zusätzliche Windows Lizenz zu kümmern.

Minecraft schafft das Notebook locker und Battlefield 4 sollte eher in mittlereren Grafikdetails und evtl. etwas reduzierter AUflösung gezockt werdne, damit es sflüssig läuft. Aber für das Geld (749 EUR) ist es mit eines der besten Systeme.

Anbei ein Link zum Preisvergleich: https://stunobo.de/notebooks-fuer-studenten/hp-pavilion-15-bc003ng-39-6-cm-15-6-...

Etwas mehr Geld (799 EUR) kostet aktuell das  Medion ERAZER X6601 MD60270. Damit lässt es sich noch flüssiger spielen, denn die verbatue Grafikakrte ist besser. Esh andelt sich um eine rund 20% schnellere Geforce 960GTX, die der mittelklase zuzurechnen ist. Eine HDD wird nicht verbaut, dafür eine größere SSD, die mit 256 GB bestückt ist. Dennoch geht die bessere Grafikkarte zu Lasten des Betriebssystems. Das Notebook wird ohne Windows ausgeliefert und um eine Lizenz sollte man sich noch bemühen.

Anbei ein Link zum Preisvergleich:

https://stunobo.de/notebooks-fuer-studenten/medion-erazer-x6601-md60270-39-6-cm-...

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Viele Grüße

Kommentar von XENETICFPS ,

Du hast mir wirklich sehr geholfen, danke schön.

Kommentar von DimonT ,

Gern! Übrigens lässt sich das Medion Notebook auch noch it einer zusätzlichen HDD aufrüsten. Bei HP bin ich mir nicht ganz sicher, aber da sind schon sowieo SSD + HDD verbaut.

Antwort
von LemyDanger57, 21

Das Budget reicht gerade mal für einen halbwegs vernünftigen Desktop-Gaming-PC, für ein Gaming-Laptop wirst Du deutlich mehr ausgeben müssen.

Kommentar von XENETICFPS ,

Ja ich weiß, aber ich dachte jetzt vielleicht an ein Vorjahresmodell, dass im Ausverkauf ist

Kommentar von LemyDanger57 ,

Dann frag doch mal Google, oder schau, zum Beispiel, mal bei notebooksbilliger.de nach.

Antwort
von SkillLP, 17

Dieser hier, hat zwar eine gute Ausstattung aber kein Betriebssystem.

https://www.amazon.de/P6661-Prozessor-Arbeitsspeicher-Festplatte-Betriebssystem/...

LG


Kommentar von SkillLP ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community