Frage von Bakakum, 26

welchen kuchen soll ich backen nur?

hab die grundzutaten alle da.

Extra zutaten sind nicht vorhanden.

Antwort
von Pummelweib, 10

Am besten ist du nimmst einfach ein Rührteig-Rezept.

Hier mal ein Rezept, ich mache diesen hier schon mein ganzes Leben lang:

PummelweibsMarmorkuchen

Zutaten:

- 250 g Zucker

- 250 g Butter

- 1 Pack Vanille-Zucker

- 1 Flasche Rum-Aroma

- 6 Eier

- 500 g Mehl

- 1 Pack Backpulver

-2 50 ml Milch

- Backkakao, Menge nach Wunsch

Zubereitung:

- Zucker mit Butter und Vanille-Zucker schaumig rühren, bis es einecremige helle Masse ist

- Nach und nach die Eier einzeln unterrühren

- Aroma hinzufügen

- Mehl mit dem Backpulver sieben

- Abwechselnd mit der Milch unterrühren

- Den Teig teilen

- Den hellen Teig in eine ausgefettete Springform/Gugelhupfform geben

- Unter den anderen Teig den Kakao rühren

- Den dunklen Teig auf den hellen Teig geben

- Mit einer Gabel den Teig spiralförmig unterziehen

- Im vorgeheizten Ofen, bei 175°C ca. 55 Minuten backen lassen

- Öfter eine Stäbchenprobe machen

- Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen

- Dann stützen und auskühlen lassen

- Mit Puderzucker, Zuckerguss, oder Schokoladenguss verzieren

Tipp:

- Man kann den Kuchen auch in den kalten Backofen stellen, ein vorheizen ist nicht unbedingt nötig

- Anstatt Backkakao kann man auch Instant-Pulver nehmen

- Welche Milch man nimmt ist egal, ich nehme immer 1,5 % ige

- Du kannst auch anstatt Kakao einfach einen Zitronenkuchen (mitZitrone), einen Kokoskuchen (mit Kokosraspeln), einen Nuss- oderMandelkuchen, u.s.w. machen.

Gutes Gelingen *daumendrück*.

LGPummelweib :-)

Antwort
von Rockige, 19

Kommt drauf an.

Welche Zutaten hast du denn?

Für meinen Lieblingsgrundteig (aus dem ich manchmal Muffins mache, aber auch gerne Kuchen) brauche ich: 9 Löffel Mehl, 1/2 Pack Backpulver, 3 Eier, 9 große Löffel Zucker, 9 Löffel Öl das man zum Backen nehmen kann (Sonnenblumenöl finde ich gut), falls der Teig zu fest wird wirds mit ein oder zwei Schluck Milch etwas geschmeidiger.

Das ist mein Grundteig.... Habe ich etwas Obst, schnipsel ich dies klein und mische es in den Teig hinein. Oder aber ich mische Kakaopulver oder zerkleinerte Schokolade oder Schokostreusel unter. Oder ich färbe den Teig mit Lebensmittelfarbe ein, oder ich mach etwas Backaroma dran (ganz sparsam), habe ich eher Lust auf was weihnachtliches dann nutze ich etwas Zimtpulver/ typische Weihnachtsgewürze, Kokosraspeln im Teig machen sich auch mal ganz lecker, oder schlicht Haselnüsse die gehackt sind, oder Mandelstücke, ...

Nur als Grundteig... also nur Grundzutaten: Dann wird der Kuchen einfach nur ein trockener Kuchen, der aber so an sich auch schon gut schmeckt (finde ich). Durch weitere Zutaten kann man den Geschmack variieren und auch beeinflussen ob ein Kuchen eher saftiger wird.

Antwort
von ooFUnNyoo, 23

Selterskuchen, Napfkuchen, Streuselkuchen...?

Antwort
von Lenbal123, 26

Normaler marmorkuchen

Antwort
von Alsterstern, 18
Antwort
von Otilie1, 22

einen einfachen rührkuchen für eine kastenform geht immer , google danach

Antwort
von ghasib, 13

Muffins

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten