Frage von RONA83, 89

Welchen Kompressor für Hobbywerkstatt?

Ein paar Freunde und ich wollen uns jetzt zusammen eine große Garage mieten und eine Hobbywerkstatt aufmachen. Wir wollen uns zusammen ein paar alte Autos (beispielsweise Golf 1 ...) wieder aufbauen und dann später im Sommer fahren. Wir haben uns gedacht, dass ein Kompressor definitiv sein muss. Dadurch gehen alle schraubaufgaben deutlich schneller.

Geht es, dass man 2 Schläuche an einen Kompressor anschließen kann? Welche Art von Kompressor müsste man da kaufen? Ab welcher Preislage lohnt sich ein Kompressor?

Antwort
von Nonameguzzi, 69

Das Problem ist, die günstigen Kompressoren langen kaum für einen Schlagschrauber bzw müsse nnach paar Schraube nwieder druck aufbauen.

Die Guten Kompressoren fangen so bei über 500€ an das sind dan für gewähnlich Geölte 2 Kolben Kompressoren stärker sind dan die 3 oder gar 4 Kolben das geht aber schnell ins Geld.

Ich arbeite in einer LKW Werkstatt da haben wir auch Schlagschrauber da verpackts unser Großer 10.000€ Schraubenkompressor am 500L Tank nicht.

Preislich natürlich alles open End aber wenn man öfters mal schraubt lohnt sich sowas schon der Güde 400/10/50

Teuer ist was das angeht natürlich besser und mit Dauer-Schlagschrauber Einsatz ist der auch etwas überfordert und Lackieren sollte man auch nicht probieren aber fürs meiste langt der.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community