Frage von lukas21032002, 79

Welchen Kleber zum Anbringen von Akustik-Dämmschaumstoff an Raufaser?

Hallo, ich möchte mir Akustik-Dämmschaumstoffplatten an meine Raufasertapete kleben (zur Einrichtung eines Tonstudios) und frage mich welchen Kleber ich nehmen soll, da bei diversen Klebern nur glatte Flächen empfohlen sind. Wer kann mir helfen? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten! MFG

Antwort
von Parhalia, 46

Wenn Du die Rauhfaser nicht ( mehrfach ) übergestrichen hast, so entferne sie vorher mit vorherigem Einweichen in satt und mehrfach aufgestrichener Spülilauge. Dann kannst Du die Tapete schon fast in ganzen Bahnen abziehen, wenn sie nach der Einweichung schön und gleichmässig Blasen und Wellen wirft.

Dann lässt Du die Wand rücktrocknen und folgst anschliessend den Vorbereitungs- / und Verwendungshinweisen des Herstellers für Deinen Spezialkleber der Absorbermatten.

Kommentar von lukas21032002 ,

Ja, aber ich möchte nur einen Teil der Wand mit dem Material bekleben und nicht die ganze Raufaser abziehen...

Kommentar von Parhalia ,

Dann ziehst Du die RF nur dort ab, wo Du die Schalldämmung verkleben möchtest. 

Nur halt Dein Kleber AUF der alten RF dürfte kaum sicheren Halt bieten.

Kommentar von lukas21032002 ,

Muss ich das dann mit einem Cuttermesser machen? Oder wie bekomme ich das präzise hin? :)

Kommentar von Parhalia ,

Das wäre eine Möglichkeit. Zeichne Dir mit einem Bleistift an, welche Teile der Tapete weg sollen, ritze sie dann trocken mit einem Cutter durch und dann pinselst Du zum Einweichen die Spülilauge auf.

Kommentar von lukas21032002 ,

Gut vielen Dank! So werd ich´s versuchen! :)

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen.😉 

Berücksichtige an den Übergängen zwischen alter Rauhfaser und den Dämmplatten einen Überstand der Platten von ca. 10-20 mm über Deinen Markierungen / Schnitten auf der Tapete. Dann hast Du immer noch etwas Platz zur sauberen Nacharbeit der Tapete, wenn das Wasser auch nicht gewollte Bereiche der Tapete mit eingeweicht hat. 

Kommentar von TheStone ,

Alternativ ginge allerdings auch so ziemlich jeder Bastelkleber oder Heißkleber ohne die Tapete abzuziehen...

Kommentar von Parhalia ,

Wenn diese Absorber aus einer Art Polystyrol bestehen, dann scheiden Heisskleber grundlegend aus.

Da soll er lieber den Kleber nehmen, den der Hersteller für sein Ansinnen empfiehlt. ( scheint es wohl lieber fachgerecht handhaben zu wollen...finde ich auch gut...😉 )

Kommentar von TheStone ,

Absorber bestehen in der Regel aus PU-Schaumstoff oder hochwertigere aus Melaminharzschaumstoff. 

Einen Kleber zu finden, der diese Materialien mit Rauhfasertapete verkleben kann, sollte keine große Kunst sein und auch nicht weniger Fachgerecht als eine andere Möglichkeit.

Kommentar von lukas21032002 ,

Wenn ja, dann würde mich ein Produktvorschlag sehr freuen, da ich nicht weiß welchen ich dann genau nehmen soll, damit es auf Raufaser hält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community