Frage von Florian1887, 67

Welchen Kindersitz wann?

Hallo,

wir müssen für unsere Tochter demnächst einen neuen Kindersitz kaufen. Die gibt es in so viele verschiedene Ausführungen. Wir hatten gesehen, dass es welche gibt von 9-36 KG, 9-18 KG und 15-36 KG. Unsere Frage wäre jetzt ob man lieber zwei sitze kaufen sollte (9-18 und 15-36 KG) oder ob man ruhig gleich den großen kaufen sollte (9-36 KG)?

Antwort
von Hundele, 49

Geht am besten irgrndwohin und schaut euch die Sitze an und lasst euer Kind einfach mal Probe sitzen.
Da seht ihr am besten ob sie schon in die "grossen" Sitze passt.
Ich finde diese 9-36 kg Sitze nicht so toll.
Hatten immer mehrere gekauft, die fand ich einfach für das jeweilige Alter besser / passender

Antwort
von Evita88, 41

Es kommt darauf an, wie groß euer Kind ist. 

Am Besten wäre es, zunächst einen Sitz zu kaufen, der von 9-18 kg geht und rückwärtsgerichtet zu benutzen ist.

Wenn man einen nach vorne gerichteten Sitz kauft, der von 9 bis 36 kg geht, dann sollte es eine Möglichkeit geben, den Sitz für die kleinere/jüngere Klasse anzupassen (z.B. in Form eines Fangkörpers für die Gewichtsklasse bis 15 (?) kg).

Ansonsten wäre auch hier der Kauf von zwei Sitzen vermutlich besser, damit eine möglichst hohe Sicherheit durch optimale "Passform" gewährleistet werden kann.

LG

Antwort
von mikkaella, 8

Hallo! 

Das hängt immer von der Größe und vom Alter des Kindes sowie einigen anderen Faktoren ab! Von da her würde ich mich an eurer Stelle am besten fachkundig beraten lassen.

Alterativ findest du unter https://www.babycenterschweiz.ch/autositze/ entsprechende Informationen sowie verschiedene Modelle in den einzelnen Kategorien!

Viele GRüße

Antwort
von dancefloor55, 21

Wichtig ist erstmal das das Kind sicher und stabil sitzen kann.
daneben sind die 9kg wirklich das Mindestgewicht - die benötige größe hängt teilweise etwas von den sitzen ab. Der Kopf muss halt zwischen den Kopfstützen sein und nicht drunter.

wenn du einen mitwachsenden Kaufst (Größe 1 bis 3  9-36 Kg)) dann sind die meiner Erfahrung nach größer Geschnitten als die für nur Größe 1. (9-18 kg). Hier reichen die 9 kg oft meiner Erfahrung nach nicht aus.
meine kleine hat ihren Sitz (gruppe 1) mit ca. 9,5 kg und Kleidergröße 74 bekommen). Sie ist aber auch körpperlich für ihre 9 Monate schon gut enwickelt (läuft mit Hilfe)

Wichtig ist auch, dass du dir vor dem Kauf die Crashtests anschaust. Es gitb leider immer wieder Kindersitze die hier durchfallen oder schlecht abschneiden.

Antwort
von EinGast99, 22

Bei einer Beratung im Fachgeschäft wurde mir vom KiSi 9-36 kg abgeraten.

Da für die Kleinen viel zu groß und für die Großen zu klein. Du weisst ja auch nicht wie sich Dein Kind entwickelt. Dazu wurde mir auch von KiSi mit Fangkörper abgeraten. Was aber auch logisch ist.

Wir haben uns für einen Reboarder entschieden. Ein Sitz für Kinder von 2,5 bis 18 kg. Danach gibts dann den nächsten.

Lass Dich am besten beraten. Wichtiger als das Gewicht ist, dass Dein Kind beim Wechsel selbstständig sitzen kann. Und wie der Sitz ins Auto passt.

Antwort
von Goodnight, 32

Testberichte ansehen und auf der Seite vom ADAC und lies dir die Empfehlungen durch. Dann packt ihr das Kind ins Auto und fahrt zu einem Babycenter. Lasst euch beraten und schaut welcher Sitz in euer Auto passt und dem Kind bequem ist.

Antwort
von ahsenah, 27

Ich denke, dass das Kind noch recht klein ist.. soweit ich weiß, kann man die 9-36 kg nicht in Schlafposition bringen..würde da im Fachgeschäft nachfragen :-) 

Antwort
von cooleDame, 35

Da wäre es nun nich hilfreich wieviel sie denn wiegt.

Kommentar von Florian1887 ,

Sie ist jetzt 8 KG schwer. Es ist halt die Frage ob wir zwei kaufen sollten einmal 9-18 KG und 15-36 KG oder gleich einen für 9-36KG

Kommentar von dancefloor55 ,

mit 8 kg ist sie selbst für die Größe 1 zu klein. Für größe 1-3 sollten sie eher schon mind 10-12 kg wiegen damit sie da gut rein passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community