Frage von lischenhexe, 155

Welchen job habt ihr pferdebesitzer/innen?

Es ist so ich bin jetzt in der 9. Klasse und ich reite schon bevor ich laufen konnte. Es ist der traum eines jeden reiters ein eigenes pferdi zu haben und so ist das bei mir auch. Ich wollte mich nur informieren welche berufe nötig sind bzw was pferdebesitzer für jobs haben Ich weiss ein oferd ist teuer

Danke im voraus!

Antwort
von xxCamarguexx, 42

Ich bin Großhandelskauffrau. Ich sitze also im Büro, meine Arbeitszeiten sind von 07:30 bis 17:00 Uhr und ich verdiene grade mal durchschnittlich.

Ich komme mit meinem Geld aber trotz Pferd, eigenem Stall, großer Wohnung, Auto, Motorrad, einem Hund und zwei Katzen gut hin.

Antwort
von beglo1705, 93

Ich verdien mein Geld teils mit meinem  Pferd, da ich mit meiner Kaltblutstute Holz aus dem Wald rücke. Ansonsten haben mein Mann und ich Land- u. Forstwirtschaft sowie eine Spedition und eine kleine Pferdepension (Offenstall).

Langweilig wird uns nicht ;-)

Antwort
von jue711, 109

Mit geht es genauso wie dir, ich habe zwar ein eigenes Pferd weiß aber auch noch nicht was ich mal machen will

Antwort
von zippo1970, 102

Ich denke das kann man nicht am Beruf festmachen. Nicht umsonst sagen Pferdebesitzer gerne: "Ich hab kein Geld, ich hab Pferde"! :-))

Ein Pferd kann sich auch ein Normalverdiener leisten. Es ist einfach eine Frage der Prioritäten, die man in seinem Leben hat. Auf große Urlaubsreisen muss man aber dann wohl als "Normalverdiener" verzichten.

Mein Bruder ist LKW Fahrer, seine Frau Verkäuferin, sie leisten sich 5 Pferde......

LG :-)

Antwort
von unicorn202, 74

Du solltest das erlenen, was dir Spaß macht. Wenn du dir ein Pferd finanzieren möchtest, dann solltest du halt, wie hier auch schon erwähnt, mit Geld umgehen können und auf Dinge wie Urlaub etc. verzichten können. Auf Mindestlohn solltest du dennoch nicht unbedingt arbeiten, denn es kann ja immer mal eine größere Rechnung kommen - allerdings solltest du auch dafür schon einige Reserven haben und Geld zurücklegen.

Antwort
von Sesshomarux33, 122

Ich arbeite als Aushilfe in Vollzeit. Man muss keinen sonderbaren Beruf lernen oder gar Großverdiener sein um sich sein Pferd zu finanzieren. Du musst nur mit Geld umgehen können und auf etwas Luxus wie z.B Urlaubsreisen, große Shoppingstouren, Party etc. verzichten. 

Mach was, was dir Spaß macht! 

Antwort
von FelixFoxx, 45

Ich habe Mathematik auf Diplom studiert und arbeite in der klinischen Forschung.

Antwort
von Michel2015, 41

Ich habe eine ganz andere Einstellung zu diesem Thema. Der Job ist für mich Berufung und nicht nur Beruf um vlt. die Pferde zu finanzieren. Daher steht im Ranking der Job an erster Stelle, mit dem Rest der Zeit gestalte ich meine Pferdefreizeit. Vorteil ist, ich bin 24h lang glücklich und zufrieden mit jeder Art von Erfolg.

Daher ist es unerheblich was man macht, sondern dass alles was man macht, sollte man im Liebe und Begeisterung machen. Angefangen mit der Schule, wobei man das dort lernen sollte. Der Klassenlehrer mit 50% Krankenstand ist dabei natürlich kein Vorbild, weder als Lehrer, noch als Berufstätiger.

Das ist der Schlüssel.

Sorry, aber die Pferdehof-Aschenputtels, die nur noch für ihr Pferd leben, die gibt’s doch immer mehr. Pferdesucht ist auch unnormal. Pferde sind nicht alles im Leben, sie bereichern es ungemein und ich möchte nicht tauschen.

Ich verrate meine Job nicht.

Kommentar von zippo1970 ,

Ich denke, jeder Mensch muss selber entscheiden, was ihn glücklich macht, und welche Prioritäten er im Leben setzt. Der eine geht im Job auf, ein anderer bei seiner Familie, und für andere sind die Pferde die Nr.1. Das sollte man auch nicht bewerten, denn die Hauptsache ist doch, dass man glücklich ist. :-)

Kommentar von Michel2015 ,

Den meisten sieht man es nur nicht an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten