Frage von KilBa, 40

Welchen Intel i3 Prozessor habe ich?

Hi, ich hatte mich mal aus Interesse über die Intel-i Serie informiert und da habe ich gesehen, dass es von i3, i5, i7 verschiedene Generationen und auch noch verschiedene Modelle gibt. Ich wusste, dass ich einen i3 habe, jetzt habe ich mich aber gefragt welchen und ich weiss nicht wo ich das herausfinden kann. In der Systeminformation steht das es ein i3 ist und dahinter noch M440, aber es gibt keinen i3 M440, also wird das wohl nichts damit zu tun haben. Wo kann ich das herausfinden? Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 19

Bei mobilen Intel - Prozessoren ( Notebook ) gibt es den

 - Core i3-340 M mit 2 Cores / 4 Threads @ 2.13 Ghz ohne Turbo

 - Core i5 530M mit 2 Cores / 4 Threads @ 2,26 Ghz + Turbo

 - Core i5 560M mit 2 Cores / 4 Threads @ 2,40 Ghz + Turbo.

Für Sockel 775 gibt es dann noch einen Intel Celeron 440 mit 2 Cores / 2 Threads @ 2,0 Ghz ohne Turbo.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC, 8

Dürfte eine Intel Celeron sein, ist ein abgespeckter i3.

http://ark.intel.com/de/products/27151/Intel-Celeron-M-Processor-440-1M-Cache-1_...

Kommentar von compu60 ,

Korrektur. Das war noch kein i3.

Kommentar von Parhalia ,

Aber von der Modellnummer passt es. Eventuell hat das Analysetool des Fragestellers ja irgendwelche falschen Angaben ausgespuckt. Zumindest müssten wir uns aber auf der ersten Generation der "Core i" Technologie bewegen. ( wovon sich entsprechend abgespeckt dann auch Pentiums und Celerons ableiten )

Ich hatte mal ein Notebook mit Intel Core Duo T3200. Die CPU gab es bei technisch identischen Eckdaten auch als Core 2 Duo T3200 und Pentium T3200.

Der Fragesteller / die Fragestellerin sollte entweder mal im BIOS nachsehen, was dort für eine Prozessorkennung nebst Taktrate und CPU-Caches angegeben ist, oder im Windows-Taskmanager schauen, wieviele logische Threads dort angezeigt werden.

Antwort
von Vishera, 17

Einfach bei Windows "dxdiag" eingeben und Enter drücken. Dort steht dann die genaue Prozessorbeschreibung ;) Mit Hersteller, Taktung, Model etc. 

optional geht es auch mit z.B. CPU-Z, aber das müsstest du erst downloaden, lohnt nicht für den kurzen Blick.

Antwort
von sgt119, 23

Ist wohl ein Celeron M440

Kommentar von KilBa ,

Sorry ist doch M330. Außerdem, wenn ich "M440" oder "M330" hier(http://ark.intel.com/de/?_ga=1.257521295.543100455.1473973394) suche erscheind keiner. Die Celerons haben alle N J oder G Namen, ist es einer von denen? 

Und danke für die schnelle Antwort!

Antwort
von bierbraufreunde, 18

Hey,

es gibt ein Programm was sich Everest nennt. Damit kannst du zu deiner Hardware alle Informationen auslesen.

Bei Chip gibt es leider nur noch die ultimate version zum download, das ist eine 30 Tage Demo:

http://www.chip.de/downloads/Everest-Ultimate-Edition_15036759.html

Früher gab es noch "Everest Home" das war komplett kostenlos. Vielleicht findest du das ja noch iwo im Netz.

Viel Eroflg

Antwort
von WosIsLos, 18

www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html

Ich glaub du hast nen windigen Celeron.

Antwort
von waveboardexpert, 17

Windows-Taste + R

"dxdiag" eingeben

bestätigen

Dort findest du alle wichtigen Informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community