Frage von unknownhooman, 355

Welche(n) Hund(e) habt ihr so Zuhause?

Hallo ihr Lieben,

mich würde es mal interessieren, was für Wuffis ihr so Zuhause habt - eine Art Umfrage: welche Rassen oft vertreten sind und...ja, es interessiert mich einfach. :-D

Gerne dazu schreiben, ob Tierheim oder Züchter, Rasse/Mischling, Charakter, "Macken" und natürlich sind auch Bilder willkommen, sofern ihr welche anhängen wollt. ;-)

Liebe Grüße

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 77

Hallo, 

habe momentan keinen eigenen Hund. Es leben aber noch zwei bei meiner Mutter, möchte die jetzt nach meinem Auszug nicht "abschieben" also erwähne ich sie einfach mal.

Chico (Chihuahua) haben wir von einer entfernten Verwandte, die sich durch einen Chi einen "Handtaschenhund" versprach. War nicht der Fall und er sollte ins Tierheim. Wir haben ihn damals dann aufgenommen. Vom Charakter her ist er eher zurückhaltend, aber immer ruhig und gelassen. Er wirkt ein bisschen arrogant manchmal. :) 

Dann gebe es da noch Aslan - ich vermute Husky - Malamute - Schäferhund -mix.  Aslan ist richtig  verschmust und verspielt. Ihn zu reizen ist unmöglich. Und er kann nie genug bekommen. Ich bin an manchen Wochenenden wirklich 10h mit ihm gelaufen und war echt fertig. Als wir nach Hause kamen ist er von Haustür gleich in den Garten geflitzt und hat sich im Rasen gewälzt und ist ums Haus gelaufen. Daher sage ich auch immer, dass man Huskies in Deutschland nie gerecht werden kann. Das ist ein echt harter Hund. :) Wir haben ihn übrigens aus dem Tierheim. 

Eine Zeit lang hatten wir vier Hunde - noch einen Berger Picard namens Oli und eine Hellinikos Ichnilatis - serbischer Laufhund -mix Hündin, namens Lucy. Sind leider beide verstorben. Oli war der einzige Hund den wir vom Züchter hatten, übrigens auch unser Erster. Lucy kam aus dem Ausland aus einer Tötungsstation. Lebte allerdings nicht lange bei uns, war grade mal paar Monate da und dann kam die Diagnose Krebs und sie wurde kurz darauhin eingeschläfert. 

Habe leider keine Bilder auf dem Laptop. :/ Bekomme das irgendwie nicht mehr hin. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Flauschy, 110

Ich habe drei Hunde:

Balou, einen Dackel-Mix aus dem Tierheim, 5 Jahre alt. Er ist mein erster Hund und seine Erziehung war nicht immer einfach aber ich habe durch ihn
viel über Hunde gelernt.

Dann wohnt bei mir noch Mogli, Jack Russell, 3 Jahre vom Züchter. Für einen Terrier ist er ein sehr entspannter Hund der gern mit mir trickst.

Hermann, 2 Jahre ist ein Tierschutzhund. Ich bin sein 6. Zuhause und er hat ein Bellproblem, wenn er andere Hunde sieht mitgebracht.
Mittlerweile bellt er nur noch an für ihn unbekannten Orten und beruhigt sich
auch relativ schnell. Hermann habe ich als Yorkshire Terrier/Whippet Mix
gekauft, er könnte aber auch ein Podengo Portugues Pequeno sein.


Kommentar von MaschaTheDog ,

Die sind mal total süß 😍👑

Kommentar von Flauschy ,

Danke. Ja, die Drei sind tolle Hunde!

Kommentar von Einafets2808 ,

Herman was für ein geiler Name 😂😂😂 hüpsche Fellschnuten hast du da ❤️

Kommentar von Flauschy ,

Danke. Er hieß schon so und ich fand nachdem er fünfmal in
sechs Monaten umziehen musste sollte es dann mal gut sein mit Veränderungen in seinem Leben.

Antwort
von MaschaTheDog, 84

Ich habe zwei Hunde,einen bald 1 Jahr alten Dobermann Rüden und eine Französische Bulldogge Hündin mit 3,5 Jahren.

Beide vom Züchter.

Der Dobermann ist ein kleiner Angsthase ^^.Er schläft immer total süß mit den Pfoten im Gesicht und auf dem Rücken 😍

Die Bully Hündin spielt öfter mit unserer Katze und ist draußen total traurig wenn sie nicht mit den Katzen spielen darf .😂

Kommentar von LillyFee000 ,

wie süss die beiden da liegen <3 warum ist der Dobi kupiert wenn ich fragen darf?

Kommentar von MaschaTheDog ,

Wir hatten einen Züchter gefunden,der ja Dobermänner gezüchtet hat,wir haben uns die Welpen angesehen (die Welpen von dem Züchter in DE waren nicht kupiert,wäre ja illegal) der Züchter hatte noch Welpen aus der Ukraine (von einem anderen Züchter, nicht seine Welpen) also der Züchter aus der Ukraine hatte dem Züchter aus DE drei seiner Welpen gegeben.

Wir hatten eigentlich vor einen unkupierten Dobi zu holen,jedoch hatten die Kupierten ein besseres Sozialverhalten bzw. hatten einfach einen besseren Charakter,der uns mehr gefallen hat.Somit haben wir eben unseren Kupierten genommen.Also war es keine Entscheidung wegen dem Aussehen,sondern wegen dem Charakter :) (Er hat alle Papiere usw. es war ein seriöser Züchter,kein Vermehrter der nur Kohle will)

Kommentar von RobinGirl2016 ,

Wie hängt man ein Bild an die Antwort?

Antwort
von Quetzalcoatel, 118

Zwergrauhaardackel :D 

Etwas eigen, sehr treu und gegenüber alten Menschen und Männern misstrauisch ( schlechte Erfahrung mit Vorbesitzer). Ein etwas zu groß geratenes Ego gegenüber anderen Hunden (Ich denke er sieht sich selber im Spiegel als großer Löwe), etwas frech und kläfft manchmal etwas zu viel. gegenüber anderen zwar erst misstrauisch gewöhnt sich aber dann sehr schnell  an die Anderen" und wird total verschmust :) 

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 118

ich habe einen border-collie-mix(15) von einer tierrettungsgesellschaft aus spanien.

eine shiba inu huendin(12) vom zuechter. und einen perserkater, der ist uns zugelaufen und wollte nicht zu seinem alten besitzer zurueck...

vorher hatte ich eine pudelmischlingshuendin aus dem tierheim. 

Kommentar von inicio ,

ach so, charakter habe ich vergessen: der grosse ist schlau und ein total entspannter weiser herr... die shiba inu huendin eine "principessa"...willenstark, verschmust ,auf merksam und fremden gegenueber etwas zureuckhaltend...

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 99

LH Collie vom Züchter

Bild findest du auf meinem Profil wenn du auf meinen Nick klickst.

Antwort
von HARUMIN, 79

Ich habe zwei Shiba-Akita-Jindo Mischlinge (Geschwister und 2 Jahre alt). Die beiden sind aus einem südkoreanischen Tierheim.

Sie ist eine totale Diva.
Er ist "etwas"...dusselig. ;o)

Kommentar von wotan0000 ,

Aber nett schaun sie aus.

Kommentar von LillyFee000 ,

voll süss die beiden :)

Kommentar von Dogsforever ,

Ja das stimmt voll knuffig ;)

Antwort
von elisa2344, 79

ich habe einen Labrador er hat einen suupeerr charakter ausser dass er sehr verfressen ist. Das ist manchmal sehr mühsam

Kommentar von LillyFee000 ,

ooooh <3 bildschön der labbi <3

Kommentar von elisa2344 ,

oh danke 😌😘

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 80

Berner Sennenhündin vom Züchter - auch von ihr findest Du ein Bild auf meinem Profil :-)

Aktuell habe ich "nur" einen Hund, aber das wird sich hoffentlich bald ändern, und dann werden wir wieder 2 Berner-Mädels haben.

Antwort
von skydram, 87

Einmal labbi, und einmal ein nova scotia duck tolling retriever

Und wir haben noch 14 huskys jedoch leben die nicht direkt hier

Antwort
von Aennsi, 26

Hallo,

ich habe eine süße Zicke zu hause. Eine 11jährige Mischlingshündin, die wir vor 9 Jahren aus dem Würzburger Tierheim geholt haben.

Ursprünglich kommt sie aus Griechenland reiste aber mit wenigen Wochen nach Deutschland ein. Sie hatte hier in Deutschland aber schon einen Vorbesitzer der sie jedoch wieder zurückbrachte, sie würde zu viel Haare verlieren.. das stimmt aber damit kann ich leben :p

Sie ist ein Angsthund, laute Geräusche, Knall, Gewitter ... weg ist sie.

Zur Rasse.. schwer zu sagen, es it Labrador zu erkennen und eine Windhundart ja früher war sie nicht auszubremsen sie war nur am flitzen mittlerweilte macht sie eher auf gechillte Oma die in der Sonne brutzelt :) oh ja man muss sie regelrecht zwingn ihr sonniges Plätzchen zu verlassen

Antwort
von IchLiebeDiich, 22

Unsere Josie ist ein schäferhund husky Mischling und ein Jahr und paar Monate alt und luna ist ein Labrador und 7 Jahre alt ( Bilder in meinem titelbild)

Antwort
von wotan0000, 53

Chihuahua, Langhaar vom Züchter. 13 Jahre alt.

Charakter: Lämmchen / Senibelchen / Mimose / Sturrkopf.

Macken: Faul / Futtermäkler

Der perfekte Hund, wenn man auf Herausforderung steht :-)

Antwort
von Jules07, 104

Dalmatiner Schäferhund Mix :D

Haben wir von ner Privatperson. Vom Charakter her ist sie lieb, aber nicht sonderlich intelligent und super verfressen 

Antwort
von Revic, 32

Wir hatten einen Schäferhund-Mix aus einem bulgarischen Tierheim. Nemo, 1,5 Jahre, 49 cm hoch.

Charakter: eigenständig, ängstlich, ruhig, verspielt, Kindskopf

Macken: Leinenpöbler, Angstbeißer, Klingelbeller, Nachtheuler, Futtermäkler, Treppenverweigerer, Kurvenkratzer

Antwort
von WhiteOleander, 105

Mein Mann und ich haben einen Labrador zuhause. Es könnte auch noch ganz versteckt eine andere Rasse drin stecken, da wir ihn aus Griechenland adoptiert haben und er dort auf der Straße lebte. Dementsprechend ist er sehr verfressen, aber auch ziemlich faul. Für Leckerli tut er aber so ziemlich alles. ;) Er ist der Liebenswerteste Hund den ich je kennengelernt habe. Ich würde ihn für nichts auf der Welt wieder her geben.

Antwort
von WhoozzleBoo, 81

Yorkshire Terrier. Geholt aus dem Tierheim, wir wissen nicht genau wie alt, aber ist nicht mehr die Jüngste. Hatte einige faule Zähne die gezogen werden und sie musste operiert werden bevor wir sie bekommen haben.

Rennt uns den ganzen Tag hinterher und will gestreichelt werden, ist schon auf die Dauer nervig. Aber man kann ihr nicht böse sein ;) Bei Fremden dauert es Minuten ehe sie aufhört zu bellen und sich beruhigt...aber sie tut nichts :)

Antwort
von lanybanani, 60

Hallo ich habe einen Morgen 1 Jahr alten alten Samojeden aus einer hobbyzucht
Er ist sehr ruhig, kann aber besonders wenn man nicht mindestens 1-2 Stunden am Tag geht oder sogar läuft sehr stur und aufgedreht sein,
Er ist aber auch sehr intelligent und trickst mit mir :-)

Kommentar von Dogsforever ,

Voll süßer Hund der sieht ja wirklich toll aus ;)

Antwort
von luna29, 87

Labrador-Dalmatiner Mix :)

haben ihn vom Tierschutz -Verein bekommen.

Er verrät sich selber wenn er Mist gebaut hat ..dann schaut er so reumütig :)) dann weiss man ganz genau aha er hat was gemacht was er eig. nicht durfte :)))


Antwort
von Tammy77, 53

Ich habe eine 1Jahr alte Bolonka Zwetna Hündin. Sie ist verspielt, fröhlich, kinderfreundlich und anhänglich. Sie ist ein kleiner Engel😍. Sie passt perfekt zu uns und wir lieben sie über alles! Ihr Name ist Tammy (englisch ausgesprochen: Tämmy) und kommt von einer Züchterin aus der Schweiz.

Kommentar von wotan0000 ,

Süsssss...

Antwort
von Dogsforever, 69

wir haben eine total knuffige Mix Hündin zuhause.Sie ist anhänglich, treu, verschmust und sehr aktiv sie liebt es zu rennen und ist unerschöpflich die kleine ist ein Mischling aus deutscher Schäferhund und Rhodesien Ridgeback. Wir haben sie von einer Hobbyzüchterin. Glg Dogsforever

Kommentar von inicio ,

sieht wirklich knuffig aus und man sieht beide rassen gut: )

Antwort
von bonny94, 62

Also wir haben einen Chihuahua (Bonny) manchmal frech aber süß, sie habe ich von Bekannten bekommen, dessen Hund geworfen hat.

Und wir haben einen sehr wuchtigen wunderschönen Golden Retriever (Mali), hört nur wenn er will aber ist auch total liebenswürdig. Diesen haben wir von einem Paar bekommen, die sich scheiden lassen wollten und keiner ihn nehmen konnte/wollte.

Beide verstehen sich prächtig und können nicht mehr ohneeinander. Und der Chihuahua hat die Hosen an, auch wenn sie ca. 7 mal kleiner ist als der Große ;P

Antwort
von Pepper1986, 8

Wir haben einen Springer spaniel und einen cocker Spaniel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community