Welchen Hartkäse würdet ihr einem laktoseunverträglichem Mensch empfehlen, Normalen oder den 20 Cent teureren laktosefreihen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also es gibt durchaus Laktoseintolernate Menschen die fast jeden Käse (ausser Weichkäse) essen können. Da bei der Herstellung von Käse der Milchzucker fast komplett verschwindet. Also je länger gereift desto weniger Laktose. Aber das muss jeder selber probieren wie stark die intoleranz ist.

Also es muss nicht immer -L Käse sein!

Lg und ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... den normalen natürlich, denn diese Abzocker kommen doch bei uns regelmäßig im Fernsehen. Löse Dich von der Industriepampe Milch (nimm die vom Bauern) und es gibt auch keine Laktose auf dem Tisch, so jedenfalls die Milchforscher aus Kiel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
08.01.2016, 14:25

Verstehe ich das richtig? Meine geschätzten Kollegen vom Max-Rubner-Institut sagen, dass Milch direkt vom Bauern laktosefrei ist? Die Quelle deiner Aussage wüsste ich gern.

0

Die Fragen hier werden immer skurriler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn das für eine Frage????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frttchn
05.01.2016, 15:07

Was ist denn so schlimm daran, im Hartkäse ist nur ganz wenig Laktose enthalten.

0