Frage von xxleabckxx, 30

Welchen Grund könnte es haben, wenn die Tage während der Pillenpause ausbleiben?

Hallo zusammen :)

Ich nehme seit Februar oder März 2016 die Pille. Bisher habe ich meine Tage jedes Mal in der Pillenpause bekommen. Doch dieses Mal bleiben sie auch schon am dritten Tag der Pause weiterhin aus. Welchen Grund könnte dies haben? Ich hatte die Wochen davor immer mal wieder Sex mit meinem Freund, auch ohne Kondom. Allerdings habe ich die Pille jeden Tag genommen und habe sie nie vergessen. Auch Erbrechen oder ähnliches ist in dieser Zeit frühstens 12 Stunden nach der Einnahme passiert. So dürfte die Möglichkeit einer Schwangerschaft doch ausgeschlossen sein, oder nicht?

Ich bin froh, wenn ich eine Antwort dazu kriegen würde. :) Lg Lea

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 12

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

So dürfte die Möglichkeit einer Schwangerschaft doch ausgeschlossen sein, oder nicht?

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von ShinyShadow, 12

AUSGESCHLOSSEN ist eine Schwangerschaft bei einer Pilleneinnahme nie... Es passieren immer mal wieder unbemerkte Einnahmefehler, und so kommt es auch selten mal dazu, dass Frauen trotz Pille schwanger werden.

Wegen der bisher ausbleibenden Blutung brauchst du dir keine Sorgen machen. Die Blutung in der Pillenpause ist eine küstlich erzeugte Blutung und hat nichts mit deiner "normalen" Menstruationsblutung zu tun. Sie kann auch mal so ausbleiben, ohne dass man schwanger ist, sie kann aber auch mal kommen, wenn man schwanger ist...

Ich hatte übrigens nie meine Blutung vor dem 4. Pausen-Tag, von daher finde ich das ganz normal :)

An deiner Stelle würde ich mir mal keine Sorgen machen :) Es klingt alles ganz normal und man muss nicht immer vom schlimmsten ausgehen :)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 11

Du hast nur eine künstlich erzeugte und damit nichtssagende und unnötige Entzugsblutung. Die kann grundlos ausbleiben, sich verschieben oder verändern.

Antwort
von SiViHa72, 7

Hi Lea.

Warst oder bist Du krank (z.B. Erkältung).. hast Du vielleicht z.Z. biel SDtress (Schule, privat, Familie, Job..)

Bitte nicht falschverstehen: auch essstörungen können das bewirken.

Das Allertollste: wenn man sich jett Stress macht, on man womöglich.. dann lassen die Tage vielleicht gerade wegen diesem Stress auf sich warten.

Doofes Spiel, ja.

Von dem,w as Du schreiobnst, war jedenfalls kein "Einnahmefehler" in irgendeiner Art dabei.

Antwort
von KeinName2606, 4

Zu 100% wirkt da nix. Hast du irgendwelche Medikamente genommen?

Geh am besten schnell zum FA und kläre das ab. Dort kannst du auch nen Test machen, ob du schwanger bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten