Frage von GameArmy, 105

Welchen Gaming Bildschirm soll ich kaufen?

Hallo, ich möchte mir gern einen neuen Bildschirm kaufen, da ich sehr viel am PC zocke soll es dann doch bitte ein Gaming Monitor sein. Im Fokus habe ich definitv welche von BenQ oder Asus, Eizo findet man im meinem Preissegment nichts super tolles. Das Problem ist nur das es zb bei BenQ gefühlt 10000 Modelle gibt, die ca. die gleichen Spezifikationen haben, aber sich teilweise um 100€ unterscheiden. Da kann ich schlecht beurteilen welcher nun der beste ist. Also zusammengefasst sollte er haben:

  • mindestens 1080p, gern auch mehr
  • aufjedenfall 144hz
  • schon wären 27 Zoll, aber kein muss
  • sollte so im 400€ Bereich liegen

Vielen Dank im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sturmpinguuu, 55

So auf ein neues 

Ich hätte 2 Modelle zur auswahl, einmal den Acer Predator XG270HUomidpx

https://www.amazon.de/Acer-XG270HUomidpx-Displayport-Reaktionszeit-Lautsprecher/...

Und den BenQ XL2730Z

https://www.amazon.de/BenQ-XL2730Z-Monitor-Reaktionszeit-schwarz/dp/B00SL4J1M0/r...

Letzterer ist besser, aber auch teurer. Beide verfügen über 144hz ;) und auch WQHD. Beide haben 1ms Reaktionszeit. Der Acer hat eine FreeSync Funktion. 

Kommentar von GameArmy ,

Vielen dank noch einmal, der erste kommt bei mir in die engere Auswahl, aber der von BenQ ist mir definitv zu teuer, liegt ja knapp 170€ über dem gewünschten :p 

Was hältst du denn vom Vorgängermodell XL2720Z dürfte das glaube ich sein :)  

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ein klasse Monitor, leider nur FullHD für mich wäre das keine Option, das musst du aber wissen. Bei 27 Zoll finde ich FullHD aber zu wenig. Sonst nimmt er sich nicht viel mit dem Acer.

Kommentar von GameArmy ,

Alles klar, ich überlege mal, vielen dank!

Mein jetziger Monitor hat nur 23 Zoll, da finde ich FullHD vollkommen in Ordnung, habe leider keine Möglichkeit jetzt 1080p auf einem 27ger zu testen, deshalb vertraue ich dir einfach mal, das dort 1080 zu wenig sind :)

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Wie weit biste denn vom Monitor entfernt? Und bist du dir sicher, dass dein System Spiele auch in WQHD packt? 

Kommentar von GameArmy ,

Grob geschätzt zwischen allerhöchstens 50 und 80cm, also mein Schreibtisch ist 80 Tief.. Hängt halt davon ab wie ich grade sitze :) 

Ja ich denke schon, habe eine GTX970, i7 Prozessor mit 3,4ghz, dazu 16GB Ram, Spiele auch hauptsächlich CSGO, dafür sollte es locker reichen auf 144hz bzw FPS zu kommen, bei anderen Spielen ala Witcher kann ich ja dann in 1080 spielen :) 

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ja, nimm den Acer, da hast du WQHD vor allem auch bei YouTube Videos oder Texten die dann deutlich schöner zu lesen sind. CSGO ist da ja wie LOL oder ähnliches, das sollte locker laufen. 

Kommentar von GameArmy ,

Alles klar, vielen Dank, der ist bis jetzt auch mein Favorit. Muss dann nur gucken wie ich die 60-70€ (DisplayPort Kabel wäre glaube ganz schön) auftreiben kann, denn bin nämlich grade mit Schule fertig, fange bald an mit studieren und da verdient man ja bekanntlich nicht wirklich etwas, will ja auch nichts vom gesparten nehmen :p 

Ich werde mir jetzt noch ein paar Tests dazu durchlesen, will halt nochmal alles sicherstellen, weil Amazon sich für Infos nicht immer top eignet. Also gucken ob es ein guter Gaming Monitor ist etc. 

Schade nur das mir Freesync wegen nvidia Karte nichts nützt-

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ja informiere dich besser noch einmal richtig, da ich auch keine Praxiserfahrung mit dem Monitor habe. 

Kommentar von GameArmy ,

Ja bin grade dabei, viele Tests sind mir jedoch zu fachlich (Farbtemperatur und Calvin und alles sowas) davon habe ich keine Ahnung, aber die meisten kommen zur Ansicht das er für das Geld echt gut sein soll. 

Ich mein im Gegensatz zum benQ fehlen zwar manche Features, aber ich glaube nicht das ich die so unbedingt brauche, es kommt wohl eher auf die 144hz und die 1ms an, und da gibt es ja keine Unterschiede zwischen benQ und Acer oder? Ich mein 144hz sind 144hz oder? :D 

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ja das stimmt, nur im Kontrastwert ist BenQ noch etwas besser und Eizo halt die Nummer 1, aber zum einfachen Zocken tuts der Acer, einen Unterschied sehen da nur geschulte Augen. 

Kommentar von GameArmy ,

Alles klar :) 

Ja den Kontrastwert werde ich nicht erkennen, es geht mir nur darum das ich bei einem Kumpel einmal in 144HZ auf einem BenQ XL2720Z zocken konnte, das war viel besser als 60Hz empfand ich, dass wollte ich dann für meinen neuen Monitor auch und dann noch WQHD dazu ist ja sogar noch besser :) 

Ging mir halt nur nochmal darum das die 144hz auf dem acer genau wie auf dem benq sind, auch wenn ich die freesnyc technik des acers nicht nutzen kann und ist ja beides gleich soweit ich das ebend bei dir verstanden habe :)

Kommentar von GameArmy ,

Alles klar, wollte den heute bestellen aber der Acer ist bei Amazon über Nacht um 100€ teurer geworden.. Dann muss ich ihn woanders bestellen, bei Proshop jetzt für 165€...

Antwort
von Sturmpinguuu, 45

Da würde ich dir den BenQ GW2765HT empfehlen

  • Höhenverstellbar, auch senkrecht nutzbar
  • WQHD
  • 27 Zoll
  • 4ms, ja 1ms ist das beste, aber ganz ehrlich. Ich sehe da keinen Unterschied.

https://www.amazon.de/BenQ-GW2765HT-LED-Monitor-Aufl%C3%B6sung-Reaktionszeit/dp/...

Kommentar von GameArmy ,

Vielen Dank erstmal, aber es scheint das auch dieser Monitor keine 144hz hat :) 

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Ahh ganz vergessen, ich schau noch einmal. Schuldige :D

Kommentar von GameArmy ,

Kein Problem :) 

Antwort
von RipperHD, 59

Benq Rl 2755hm ist gut
•Reaktionszeit 1ms
•27 Zoll
•Kopfhörer halterung
•Controller ablage

Kommentar von GameArmy ,

Hat dieser Monitor denn 144hz? Vielen Dank. 

Kommentar von RipperHD ,

Glaub net aber musst mal gucken 60hz hat er minimal

Antwort
von LanGER0909, 13

Ich hab den asus vg248qe , und bin super zufrieden. Empfehlung für jeden Gamer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community