Frage von Tobi0308, 83

Welchen Führerschein brauch ich für eine KTM 690 smc?

Steht oben

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 7

Hallo Tobi,

für die KTM 690 SMC R brauchst du entweder die Fahrerlaubnis Klasse A2 oder Klasse A.

Für den A2 muss sie gedrosselt sein / werden.

Welche Fahrerlaubnis du ab welchem Alter machen kannst und was du damit fahren darfst, findest du hier:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_10.html
https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_6.html

Dazu noch ein Hinweis, für den Fall, dass du dich auch noch nach anderen Motorrädern umschaust.

Noch darf man jedes Motorrad für den A2 auf 35 kW / 48 PS drosseln.

Es wird aber eine Neuregelung bezüglich der Drosselung des Motorrads mit der Fahrerlaubnis Klasse A2 geben.

Noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Du darfst nach Inkrafttreten der Neuregelung nur noch Motorräder die ungedrosselt eine Leistung von maximal 70 kW / 96 PS haben mit dem A2 gedrosselt fahren.

Einzige Hoffnung wäre dann die Besitzstandswahrung für diejenigen, die den A2 vor der Neuregelung gemacht haben. Sie ist zwar im Entwurf vorgesehen, ob sie aber auch so umgesetzt wird, das ist leider ebenfalls nicht sicher.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dir direkt ein Motorrad mit 35 kW / 48 PS kaufst oder eins mit maximal 70 kW / 96 PS und das auf 48 PS drosselst.

Sich aktuell ein nicht diesen Vorgaben entsprechendes Motorrad zu kaufen, wäre wie Russisches Roulette. Im schlimmsten Fall bleibt es dann in der Garage stehen, bis du die Fahrerlaubnis Klasse A hast.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Gaskutscher, 21

Das Schnäppchenmotorrad zum Preis von 9'395 € hat laut Website die folgende Daten:

  • 49 kW (ungedrosselt)
  • 144 kg (fahrbereit)

Ungedrosselt darf sie nur mit Klasse A geführt werden.

Mit A2

Auf 35 kW gedrosselt mit Klasse A2 ist sicherlich bekannt - wäre da nicht das Leistungsgewicht:

  • Verhältnis von Leistung und Gewicht: 0,2 kW/kg

Das bedeutet z.B. wenn die Maschine 130 kg wiegt darf sie nicht mehr als 25 kW haben (übliche Stufe bei den Drosseln bei leichteren Maschinen - auch wenn z.B. bei einem bestimmten Leergewicht 26,58 kW möglich wären ;) ).

Die Maschine muss mindestens (!) 175 kg wiegen damit die Leistung 35 kW sein darf. Die KTM ist jedoch zu leicht, daher sind keine 35 kW möglich.

KTM 690 SMC R mit A2? Dann mit 30 kW

Die mitbestellbare Drossel ab Werk ist bei der KTM 690 SMC R somit für 30 kW.

30 kW / 144 kg = 0,208 kW/kg

Wobei sie meines Wissens auf der Website mit 144 kg steht, in den Papieren dann mit 150 kG.

30 kW / 150 kg = 0,20 kW/kg - auf den Punkt genau. :)

Kommentar von NkyyNinetyNine ,

Mensch, du sollst doch nur den Führerschein sagen! :D

Kommentar von Gaskutscher ,

Dann wäre die Antwort A gewesen.

Prompt dann fragt er nach »kann man die nicht drosseln?«.

Dann kommen zwei und sagen Ja. Einer schwärmt von der LC4 und einer will wissen ob der Motor in seine 125er EXC passen würde - weil 4-Takt und so.

Daher: Gleich richtig und umfassend informieren, dann weiß er Bescheid. :)

Antwort
von Logyc, 43

Dafür brauchst du den A2 ( ich meine die muss gedrosselt werden, offen der A)

Kommentar von Tobi0308 ,

Ok, danke ab wann darf ich den A machen ?

Kommentar von Logyc ,

A2 kannst du ab 18 machen, das Motorrad muss dann aber auf 48ps gedrosselt werden.
A mit Vorbesitzt von A2 ab 20, ohne vorbesitz 24 (meine ich zumindest, einfach googeln, da findest du alles)

Antwort
von SechsterAccount, 35

A2 , darfst du mit 18 machen. Beschränkt sich dann mit der neuen Regelung auf Motorräder mit 1000ccm , gedrosselt 48ps und offen nicht mehr als 96ps und noch das Verhältnis von 1kg zu 0,2kw darf nicht übertreten. Die smc müsste auf ( wegen den kW) 42ps gedrosselt werden , ändert nichts daran ,dass es Bock macht :D!
Den unbegrenzten "A" Schein , kannst du dann mit Vorbesitz von A2 mit 20/21( nicht ganz sicher) machen ansonsten erst 24 Jahren ;).

Kommentar von Tobi0308 ,

Danke ;)

Lg

Kommentar von Lionrider66 ,

Was soll denn das mit den 1000ccm in deiner Antwort?  Ohne diese Bemerkung wäre sie ja recht brauchbar, aber so?

Kommentar von Gaskutscher ,

Es gibt keine Grenze beim Hubraum. Nur bei der Leistung.

Eine BMW R 1150 GS mit 1130 ccm Hubraum ist z.B. eine Maschine, welche mit dem A2 geführt werden darf - auf 35 kW (oder weniger) gedrosselt natürlich.

Kommentar von SechsterAccount ,

In der neuen Regelung welche dieses Jahr eingeführt werden wird , sind auch maximal 1000ccm angegeben ;).

Kommentar von 19Michael69 ,

Kein Mensch weiß, ob die Neuregelung auch wirklich in diesem Jahr in Deutschland eingeführt wird und in dieser steht absolut nichts von einer Begrenzung des Hubraums.

Findest du alles in der 3. EU-Führerscheinrichtlinie.

Gruß Michael

Kommentar von Gaskutscher ,

Quelle für das mit 1'000 ccm? Würde mich brennend interessieren. Verfolge aktiv die Diskussionen.

In der Vorlage (Richtlinie 2006/126/EG vom 20. Dezember 2006) ist beim A2 nichts bezüglich 1'000 ccm zu finden.

Dafür das hier:

Klasse A2:

Krafträder mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg, die nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung abgeleitet sind;

das Mindestalter für die Klasse A2 wird auf 18 Jahre festgelegt;

(Artikel 4)

Kommentar von SechsterAccount ,

Scheint mir als hätte ich mich wohl geirrt. Bin mir aber sicher es irgendwo gelesen zu haben , da ich eine Fahrt mit der hayabusa vom Papa schon flöten gehen gesehen hab

Kommentar von 19Michael69 ,

Sobald die Neuregelung in Kraft ist, geht dir die Fahrt mit Papas Hayabusa auch flöten ;-)

Allerdings wegen ihrer Leistung - nicht wegen des Hubraums.

Gruß Michael

Antwort
von wot252525, 23

A
Wenn du sie dosselst A2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten