Frage von BatmanZer, 101

Welchen Flugsimulator würdet ihr mir empfehlen?

Hallo, ich bin gestern zufällig auf ein Let's Play gestoßen, in dem ein Flugsimulator gespielt wurde und fande es faszinierend.... Und jetzt bin ich infiziert ind möchte unbedingt auch einen haben.

Ich persönlich habe noch keinerlei Erfahrung und hoffe deshalb auf eure Hilfe.

In dem Video wurde FSX benutzt, was mir sehr detailreich erschien, jedoch habe ich keinen wirklichen Vergleich.

Mir ist am wichtigsten, dass der Simulator eine gute/realistische Steuerung hat und man praktasch all das machen muss, was ein echter Pilot auch machen muss. D.h. ich wünsche mir ein originalgetreues Cockpit. Außerdem sollte die Flugdynamik/das Flugverhalten ebenfalls realitätsnah sein, es soll sich also nicht anfühlen wie ein ComputerSPIEL. Auf die Grafik setzte ich nicht ganz so viel, obwohl eine halbwegs schöne Textur sicherlich nicht störend ist.

Neben dem FSX habe ich schon von P3D gehört, so viel ich weis, eine erweiterte Version von FSX. Allerdings konnte ich keinen großen Unterschied erkennen, außer dass an den Licht- und Schatteneffekten gearbeitet wurde. Das selbe gilt für X-Plane, ich erkenne keinen großen Unterschied.

Und benötigt man mehr CPU Leistung oder wird die GPU mehr beansprucht? Welche CPU/GPU sind Systemvorraussetzung?

Vielen Dank für allr hilfreichen Anworten

P.S.: Ich beziehe mich hier auf die zivile Fliegerei, keine militärische

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roboboy, Community-Experte für fsx, 50

Also, es gibt 3 Flugsimulatoren, die nutzbar wären:

X-Plane 10.

Ein toller Simulator, nur von realistisch weit entfernt. Addons gibt es kaum welche. Dieser Simulator ist eher nicht zu empfehlen.

Dann gibt es den FSX.

Ein sehr guter Simulator, billig, läuft nicht unter Windows 10/Windows 7.

Der große Addon-Markt macht den Simulator sehr attraktiv, so kann man ein sehr realistisches Ergebnis erzeigen. Dieser Simulator braucht sehr viel CPU Leistung. So Pi mal Daumen gehen 85% der Last auf die CPU, der Rest auf die GPU.  

Und dann noch P3D. Das ist im Prinzip ein überarbeiteter FSX. So hast du eine bessere Last-Verteilung (So 60% CPU, 40% GPU), eigentlich immer bessere FPS, und sehr viele Addons vom FSX laufen unter P3D. So profitiert man sehr vom Addons-Markt des FSX. Jedoch sind einige Addons, wie die PMDGs, welche sehr empfehlenswert sind, für P3D etwas teurer, da hier eine andere Lizenz gebraucht wird.

LG

Kommentar von roboboy ,

Ähm....

Hier ist irgendwie ein Komischer Fehler passiert:

läuft nicht unter Windows 10/Windows 7.

Natürlich läuft der FSX unter Windows 7. Nur unter Windows 10 läuft er nicht.

LG

Kommentar von BatmanZer ,

Ja, ich habe mittlerweile Win7 und Win10 auf zwei getrennten Festplatten... Auch FSX macht keine Probleme :) Danke!

Kommentar von roboboy ,

Kein Problem. War hauptsächlich nochmal für andere Gedacht... Bin gerade durch Zufall über die Frage gestolpert, und dabei ist mir aufgefallen, dass ich geschrieben habe, dass der FSX mit Windows 7 inkompatibel ist.... Was totaler Schwachsinn ist^^

LG

Antwort
von MERCfan, 47

Kann dir den Microsoft Flight Simulator X (FSX) empfehlen. Habe selber davon die Professional edition (auch zu empfehlen).
Es gibt auch die meisten addons nur für den FSX (nicht das andere Flugsimulatoren schlechter wären)
Da ist wirklich jeder kleinste Kuh-Kaff Flughafen dabei (und natürlich auch die großen) und ist schon sehr realistisch. Die Auswahl an verschiedenen Jet's ist zwar nicht so groß, aber dafür gibt es wie hier schon irgendwo geschrieben FS-freeware.net und simviation.com bei denen man auch andere Flugzeugtypen mit echten Airline Design runterladen kann und das Kostenlos. Natürlich gibt es da auch einige Kleinflugzeuge zum Runterladen.
Und wenn es dir irgendwann nicht realistisch genug ist gibt es auch einige nette addons die das ganze wirklich Täuschend echt machen.
Was du aber für jeden Flugsimulator brauchen wirst weils über die Tastatur einfach K***e ist und sich die Flugzeuge darüber nicht so gut steuern lassen ist ein Joy Stick. Kann dir da den hier empfehlen (benutze ihn selber und bin sehr zufrieden):
http://m.redcoon.de/B199781-Thrustmaster-TFlight-Hotas-X-Stick_Joysticks-Flugste...

Das ist eine sehr günstige variante. Ist aber wirklich gut! Hat auch wie die meisten anderen Joysticks auch, ein paar extra knöpfe die man verschiedenen Funktionen wie Fahrwerk ein/ausfahren zuordnen kann.
Man kann den auch bei Conrad und Saturn/Mediamarkt vor Ort kaufen.
Hoffe ich konnte dir helfen!
LG MERCfan

Antwort
von Games4FSX, 56

ganz klar fsx. gute addons kostenlose flugzeuge hinzufügen (simviation.com) und güstig

Kommentar von Games4FSX ,

und cpu technisch... bei niedriger grafikeinstellung läuft es flüssig. aber beim fsx machst du nichts falsch

Antwort
von swaor, 34

Wenn du geld hast dann P3d 

Ansonsten den Fsx mit addons ^^

Kommentar von swaor ,

Und für den fsx hol dir dx10 und den dx10 fixer ^^

Antwort
von mmitnielk, 41

X Plane 10 ist realistischer und jeder Flughafen/Flugplatz ist detailreich nachgebaut +man kann ins all fligen.

Antwort
von FSXPlayerEli, 55

auf jeden Fall FSX

Kommentar von BatmanZer ,

Mit welcher Begründung?

Kommentar von iTzXypo ,

FSX ohne Addons ist Müll und die Addons kosten.

Kommentar von FSXPlayerEli ,

Welcher Flugsimulator ist ohne Addons nicht müll? Und wer eine gute Simulation haben will der muss dafür bereit sein ein wenig mehr Geld aus zu geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community