Frage von JackieLaptop, 132

Welchen Einfluss hat Nikotin auf die Wirkung von Ritalin?

Ich bin eine Jugendliche mit ADS und habe vor zwei Jahren angefangen ein Ritalin Präparat namens Concerta zu nehmen, das aber bei mir nicht angeschlagen und mir auch nicht gut getan hat. Davon wurde meine Depression gepusht und außerdem fühlte ich mich davon immer unausgeglichen und erlebte Zustände extremer Ratlosigkeit, wusste nicht was ich tun wollte oder sollte etc. Jetzt bin ich auf Elvanse umgestiegen, das nicht als Ritalin gilt, aber auch bei AD(H)S Erkrankten angewendet wird, sofern die Behandlung mit Concerta nicht erfolgreich war. In Elvanse sind Amphetamine und Wachmacher enthalten. Mit Elvanse bin ich eigentlich recht zufrieden, nur ist mir verhäuft aufgefallen, dass es in Kombination mit Nikotin dazu führt, dass ich mich ganz komisch fühle. Das ist mir auch schon bei Concerta aufgefallen und ich weiß nicht woran das liegt. Gibt es vielleicht welche von euch da draußen, die auch unter einem Aufmerksamkeitsdefizit leiden und Medikamente einnehmen ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Oder irgendwen der sich mit so etwas auskennt und weiß, ob es da irgendwelche Kreuzwirkungen gibt? Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Antwort
von einfachichseinn, 94

Nikotin ist allgemein nicht gut. Die Aussage sich komisch fühlen ist auch mehr als schwammig formuliert.

Oft nutzen ADHSler Zigaretten zur selbstmedikamention. Das wäre ein Indiz dafür, dass Nikotin und Elvanse "Überdosierung" führen.

Ich selbst nehme auch Elvanse und fühle mich mach dem rauchen nicht komisch. Das ist bei mir immer nur dann der Fall, wenn ich in geschlossenen Räumen rauche. Ich bekomme dann auf Kopfschmerzen und mir wird ganz schwindelig. An der frischen Luft wird es dann aber ganz schnell wieder besser. Vielleicht liegt es bei dir auch an der Sauerstoffsättigung.

Ich weiß aber auch nicht, ob ich die richtige Person für diesen Erfahrungsbericht bin, da ich nur ganz selten rauche und gelegentlich shisha.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Medizin, 76

"Nikotin wirke im Gehirn in ähnlicher Weise wie die ADHS-Medikamente" (Auszug aus der folgenden Seite). Daher kann ich mir gut vorstellen dass sich in Kombination Effekte wie bei einer Überdosierung des Medikaments einstellen.

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/58616/ADHS-Ritalin-koennte-Rauchen-vorbeug...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community