Frage von Gerd1953, 50

Welchen Einfluss hat der Sitzplatzwechsel in der Schule auf den Schüler?

Antwort
von Patchouli, 46

Der Schüler wird sein ganzes Leben traumatisiert bleiben und muss in psychotherapeutische Behandlung. Ein stationärer Aufenthalt ist unumgänglich.

Kommentar von shadowbooks ,

😂😂😂👍👍

Antwort
von Ramteit, 28

Kommt drauf an.... Mal abgesehen davon, dass man vielleicht einen bequemeren Sitzplatz erhält, kann es sein, dass der frühere Sitznachbar nun schlechtere Noten schreibt, weil er nicht mehr abschreiben kann. Das gelegentliche Platzwechseln führt außerdem dazu, dass man andere Mitschüler näher kennenlernt und auch die Lehrerin mal aus einer anderen Perspektive sieht. Wird ein Kurzsichtiger von der vorderen in die letzte Sitzreihe versetzt, kann es dazu führen, dass er endlich einen Sehtest macht und sich eine Brille verschreiben lässt.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 43

- ablenkender Nebensitzer vs. helfender Nebensitzer

- ist die Sicht nach vorne gut

- der Schüler soll möglichst weit von einem Störeinfluss weg sitzen

- liegt ein besonderer Grund vor für einen Sitzplatz (Sehbehinderung/ Höreinschränkung/ Konzentrationsprobleme)

Antwort
von mylifemychoices, 32

Ich saß das 1 Halbjahr der 8. Klasse neben einem Jungen der nur 5er schreibt und jetzt auf die Realschule gewechselt hat. Ergebniss: Hatte in den Fächer bei denen ich neben ihm saß 4er und im 2 Halbjahr aks ich wieder neben meiner besten Freundin saß hatte ich wieder 2er...

Antwort
von grisu2101, 50

Wenn er neben den falschen "Sitznachbar" sitzt, dann oft einen recht großen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten