Frage von Kopfschnitzel, 27

Welchen Durchmesser müssen die Holzbalken haben?

Hallo ich möchte ein Bett selber bauen. Es soll die Maße 1,40-1,50 x 2m haben. Die komische Angabe ist auch der Grund warum ich es selber bauen muss. Der Raum ist nämlich nicht rechtwinklig... das Bett soll sich ca 1m über dem Boden befinden um darunter stauraum zu schaffen. Das verwendete Holz ist Nadelholz aus dem Baumarkt. Auf den 2 Metern würde ich 2-3 Stützpfeiler verwenden (2 an den ecken 1 in der Mitte) und auf den 1,40m nur 2 an den ecken. Insgesamt also 6 Stützpfeiler. Die Belastung soll 175kg/m2 sein. Welchen Durchmesser muss die Rechteckige (der Rahmen) Stützkonstrucktion mit den 6 Stützpfeilern haben? Wie viel Querbalken muss ich in welchem Durchmesser als "Lattenrost" benutzen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skinman, 16

Du brauchst dafür keine sechs Beine und du brauchst auch keine 100mm Kanthölzer. Kuck dir ma diese beiden Videos an:

Diese amerikanischen "2x4" sind gehobelt und daher etwas kleiner als 2 x 4 Zoll, nämlich in der Praxis so etwa 38x89 Millimeter im Querschnitt. Wie man sieht, reicht das auch in Längsrichtung aus, ohne dass man die Mitte noch mal abstützen müsste.

Antwort
von Jogi2016, 21

Hi,

aus dem Bauch heraus würde ich sagen eine Kantenlänge von 10 cm sollte richtig sein.

Weiterhin solltest Du bei dem Lattenrost in der Mitte eine Stabilisierung unterbauen - so wie z.B. die Metallschiene, die es bei Ikea gibt.

Anzahl der Latten für ein Lattenrost ist je nach Stärke und Wohlempfinden auszuprobieren.

Gruß

Antwort
von Petrasilie, 22

Warum holst du dir nicht ein, zwei Kommoden z. B. bei Ikea? Dann hast du vorne schon die Stützen, brauchst einen Balken nur drauf zu legen, eventuell fixieren und hast gleichzeitig Ordnung und kein Chaos unterm Bett. Den Rest passt du dann so an, dass der Innendurchmesser 1,40 x 2,00 m beträgt. Dann schraubst du Leisten in den Innenrahmen und legst einen gescheiten Federholzrahmen drauf.

Kommentar von Kopfschnitzel ,

Weil links und rechts eine Wand ist und man dann die Komoden nicht öffnen könnte und es mir zu teuer ist!

Antwort
von schmidtmechau, 5

Hallo Kopfschnitzel!

Unter http://www.eurocode-statik-online.de/ kannst Du alle statischen Berechnungen selbst machen und kriegst keine "aus dem Bauch"-Schätzungen.

Gruß Friedemann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten