Frage von AMI3RO, 72

Welchen der beiden Amps sollte ich besser kaufen?

Hallo. Mittlerweile hab ich auf mein Profil tausende Fragen zu dem kauf meines ersten Topteils für die E-Gitarre. Durch einschränkungen was den Preis angeht (da ich noch Schüler bin) und den Ansprüchen die ich hab bin ich auf 2 Topteile gekommen: Einmal den Bugera 333xl Infinium Und den Jet City Amplification 100HDM

Nochmal zu mein Ansprüchen: er solle im Proberaum für eine Death Metal Band mit einem Bassisten, ein Gitarristen und noch ein Schlagzeug mithalten können. Für meine Möglichkeiten was den Preis angeht wären die beiden im Perfekten Ramen wobei 550 wirklich die oberste Grenze darstellt den desto mehr mich das Topteil kostet desto länger muss ich auch noch auf eine passende Box dazu sparen. Welcher würde eher in Frage kommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ettchen, 45

Knifflig. Also ich bin ja eher für cleanere Sounds, aber egal. :D
Nun, der Bugera ist eben Bugera. Behringer. Und wo Behringer drauf steht, kann ja nix Gutes drin sein. Oder so. Dem steht aber gegenüber, dass die Bugeras trotz des familiären Makels einen blitzblanken Ruf haben und für ordentliche Amps bei vernünftigem Preis stehen. Der Bugera hat FX-Loop und Hall ist mit bei. Hall dürfte für dich nicht wichtig sein, aber der FX-Loop schon.

Jet City ist leider nun auch nicht so die supertolle Protz- und Angeberfirma. Aber auch hier  bekommst du für dein Geld einen korrekten Amp. Mir gefallen dabei die fünf Vorstufenröhren, die dir für deinen Metal-Sound sicher ordentlich Dampf in den High Gain Bereich bringen. Dies und generell weniger Schnckschnack sind für mich Argumente pro Jet City.

Möglicherweise bist du mit dem Jet City besser bedient als mit dem Bugera.

Antwort
von Trashtom, 46

Steck sie an, spiel ne Runde und dann weißt du es. Anders ist das nicht rauszufinden, die Entscheidung fällt rein subjektiv. Selbst wenn der beste Gitarrist sagt, der eine ist besser, kann dir der andere mehr liegen.

Kommentar von AMI3RO ,

Finde die leider in keinem Laden in meiner nähe.

Kommentar von Trashtom ,

Dann bestell beim Versandhaus - probier ihn mal aus und wenn er dir gar nicht gefällt zurück schicken und den anderen nehmen.

Antwort
von sr710815, 27

Der Importpreis ist dann höher als die Händler verlangen, da gibt es sog. Streetpreise

HT 5 Metal Vollröhren-Combo von Blackstar, das ist schon recht laut.

http://www.sound-service.eu/de-de/gitarren-b-sse/blackstar/guitar-amplifiers/ht-...

Top & Box ist meist teurer. Kleinere 4 x 8" gibt es dort auch statt der 4 x 12" Box

Kommentar von AMI3RO ,

Der ist auch recht laut aber mit 5 Watt kommt man nciht gegen ein großes Schlagzeug mit einen Wert von 1200 Eur an. Da kann ich einstecken sobalt die Double base mit eintritt.

Kommentar von sr710815 ,

naja, nicht unbedingt. ein nicht abgenommenes Schlagzeug mit Doppelfußmaschine mit Triolen gespielt muß nicht lauter sein als eine Vollröhrencombo

Kommentar von AMI3RO ,

Klar aber 5 W ist dazu einfach zu wenig

Antwort
von Antwortapparat, 27

der kostet 300 Euro,Fender Showman, Combo, 200 watt. 

Kommentar von AMI3RO ,

Leider kein sehr geeigneter amp für death ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community