Frage von xkjvnfbsg, 118

Welchen der Alt-Bundeskanzler haltet ihr für den besten?

Ich weiß, die Frage ist schwer zu beantworten, allein schon wegen der historischen/weltpolitischen Umstände, die zu den jeweiligen Regierungszeiten sich ja teilweise stark unterscheiden.

Antwort
von Lennister, 34
Willy Brandt

Wirklich ein großer Kanzler. Einerseits natürlich in der Außenpolitik- seine Politik war auf Deeskalation von Konflikten und auf Verständigung ausgelegt. Er hat für die Ostpolitik zurecht den Friedensnobelpreis erhalten, und seine Politik sollte auch heute noch Vorbild für alle guten Außenpolitiker sein. 

Zumal er gerade im Verhältnis zum Ostblock endlich die auf Eskalation ausgelegte, realitätsfremde Linie, die die deutsche Politik seit Adenauer beherrscht hatte, korrigiert hat.

Dazu kommt noch die Gesellschaftspolitik; hier haben wir u.a. Resozialisierung als Strafzweck oder die Reform des Familienrechts.

Antwort
von zippo1970, 78
Willy Brandt

Viele Regierungschefs wurden respektiert. Willy Brandt wurde geliebt. Unvergessen der Kniefall in Warschau. Eine wirklich "große" Persönlichkeit. Und eins gilt heute immer noch: "Wir müssen mehr Demokratie wagen"!

 Wegen ihm, sind viele in die SPD eingetreten. Wegen Gerhard Schröder, sind sie dann wieder ausgetreten. ;-)

Antwort
von atzef, 76
Willy Brandt

Willy Brandt.

Seine relativ kurze Amtsperiode hat die Bundesrepublik nachhaltig und irreversibel modernisiert, den damaligen Reformstau weggespült und den Elan der 68er-Bewegung in praktisch-gestalterische Politik umgesetzt.

Antwort
von Titonn,
Helmut Schmidt

Ganz klar Helmut Schmidt. Er hat die BRD aus einer Wirtschaftskrise geführt, die RAF bekämpft und mut zur Wahrheit (NATO-Doppelbeschluss) gehabt.

Antwort
von frodobeutlin100, 71
Willy Brandt

Willy Brandt

ganz knapp dahinter

Helmut Schmidt

Antwort
von Klaraaha, 60
Willy Brandt

Ich nehm mal Brandt. Aber danach gleich Schmidt.

Antwort
von surfenohneende, 24
Willy Brandt

und als Präsident Richard von Weizsäcker

Antwort
von Wolli1960, 34
Konrad Adenauer

Konrad Adenauer, weil er die Nachkriegsprobleme hervorragend bewältigt hat und das Ansehen Deutschlands in der Welt zurückgewonnen hat. Insbesonderes war ihm die Aussöhnung mit Frankreich und die Verständigung mit Israel eine Herzensangelegenheit.

Knapp dahinter folgt für mich ein SPD-Kanzler: Helmut Schmidt.

Antwort
von medmonk, 70
Helmut Schmidt

Helmut Schmidt

Antwort
von frider123, 51

Helmut Schmidt

Antwort
von DerSensenmann, 83

Helmut Schmidt

Antwort
von Dahika, 34

Schmidt

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte & Politik, 36
Konrad Adenauer

Die schwierigste Situation für Deutschland war nach dem Zeiten Weltkrieg gegeben, als Deutschland nicht nur mit den materiellen und politischen, sondern auch den Folgen der unsäglichen Verbrechen des Naziregimes zurecht kommen musste.

Die Leistungen Adenauers und seiner Regierung, die zahlreichen Nachkriegsprobleme zu bewältigen, wenigstens der Bundesrepublik Deutschland wieder Ansehen in der Welt zu verschaffen, seit 1955 die Souveränität wiederzuerlangen und auch die meisten materiellen Probleme in den Griff zu bekommen, waren außergewöhnlich.

MfG

Arnold                




Antwort
von robi187, 65
Helmut Schmidt

ganz klar schimidt und brand

Kommentar von robi187 ,

leider ist nach schröder keine spuhr mehr der schmidt/brand kultur mehr zu sehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community