Frage von Screadex, 153

Welchen CPU-Kühler würdet ihr mir für einen Intel Core i7-6700k empfehlen?

Ich habe im Moment einen Arctic Freezer 7 pro Rev. 2 und unter Volllast Temperaturen bis ca. 72 Grad Celsius. Da ich aber auch Videos encodiere, bzw. mit OBS aufnehme, habe ich Angst, dass die Lebensdauer darunter leidet, wenn diesen doch relativ schwachen Kühler weiter behalte. Ich verwende als Gehäuse ein Nanoxia Deep Silence 3, bei dem ich auch an der Oberseite einen Radiator für eine Wasserkühlung befestigen könnte, wenn dies infrage kommt. An Overclocking hatte ich auch gedacht. Würdet ihr mir zu einem neuen Kühler raten? Wenn ja welchen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von myltlpwny, 153

72°C sind absolut unkritisch. Alles über 85°C ist für den 24/7 Betrieb nicht zu empfehlen (pcgh-forum wo es um OC der skylake geht). Meiner krieg mal Hitzespitzen bis 81-85°C pendelt sich unter Volllast in der Regel um die 72-77°C ein. So eine CPU lebt eigentlich länger, als es Sinn macht sie im Rechner zu haben.

Kommentar von myltlpwny ,

Achso. Mein 6700k läuft mit 4.6GHz auf allen Kernen.

Kommentar von Screadex ,

Hast du einen Link zu der Forumsseite? Und ja ich hab seit fast 3 Jahren einen i5 4430 mit dem Boxed-Kühler betrieben, er läuft heute immernoch ohne Probleme in meinem anderen PC, den ich jetzt verkaufen möchte.

Ich hab aber auf vielen Seiten gelesen, dass über 70°C ein Nogo ist und die Lebensdauer exponentiell verringern soll. Ich bin deshalb etwas hin-und her gerissen .

Kommentar von Screadex ,

Achso sry, hab das darunter nicht gelesen ;D

Kommentar von myltlpwny ,

http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/400253-guide-intel-sk... Klar verringert sich die Lebensdauer. Aber bei normalen Gebrauch hält so ne CPU 15Jahre. Selbst wenn man sie dann 5-7Jahre eher killt, ist sie trotzdem eigentlich nicht mehr Zeitgemäß und für aktuelle Spiele etc nicht zu Gebrauchen. Ich hab den Hr-02 Macho Rev. B, falls du wirklich einen anderen CPU-Kühler willst. Die besten Temperaturen erreichst du, wenn du den Skylake köpft. Bei guter WLP holt man beim köpgen mal gut 10-15°C raus.

Kommentar von Screadex ,

Ich hab mich jetzt für den Dark Rock Pro 3 entschieden. Danke für die Hilfe, ich werde mir den Guide gut durchlesen und dann demnächst mit dem OC mal ein bisschen einsteigen :).

Kommentar von myltlpwny ,

Ist alles relativ leicht. Wenn Probleme auftreten oder du fragen hast, kannst du gerne schreiben. Auch PN. Aber der Guide von Der8auer ist gut. Der hat den Weltrekord für Skylake aufgestellt. Mit Flüssigstickstoff Kühlung.

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer, 120

Wenn du nicht übertaktest, lohnt sich ein neuer Kühler sowieso nicht. Ich verstehe gar nicht, warum du nicht den Kühler von Intel behalten hast, wenn du doch bisher sowieso nicht ans Overclocking gedacht hast.

Kommentar von Screadex ,

Ich hab den so gekauft ^^

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Du meinst den Prozessor ohne Kühler von Intel?

Kommentar von Screadex ,

Nein den PC

Kommentar von Screadex ,

Also d.h. du würdest mir ohne OC garnicht zu einem anderen Kühler raten? Das wäre für den Moment ok, da ich bisher noch auch nicht das besondere Verlangen hatte. Vorhin hab ich allerdinbgs nochmal bei OBS-Aufnahme gemessen und kam bei 2 Kernen auf 78 Grad.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ne, ohne OC macht das irgendwie keinen Sinn. Ich meine, die gehen nicht einfach so kaputt, nur wegen den hohen Temperaturen. 78° ist schon nah an der Grenze, aber geht noch. Denn ab ca 85° kriegste mit den Intels Leistungsverluste. Dann noch 10-20° mehr und der Prozessor ist durchgebrannt. 

Kommentar von Screadex ,

Ok, ist ja auch nicht so als würde ich 24/7 aufnehmen oder so und zocken tu ich zwar viel aber eben auch nicht den ganzen Tag.

Kommentar von myltlpwny ,

Bei 100° ist die CPU noch nicht durchgeschmort. Ab 100°C beginnt das Thermal Throttling, bzw sollte es beginnen.

Antwort
von Kaen011, 137

Also wirklich besser als der Boxed ist der Arctic Freezer 7 nicht. Ich würde mir den Brocken 2 holen, das ist ein sehr leiser aber dennoch starker CPU Kühler. Wenn du hoch übertakten willst würde ich aber eher zu Kalibern wie dem NH-15 greifen

Antwort
von hallolozwei, 107

Macho x2, Noctua NH D15 oder Dark Rock Pro 3.

Antwort
von Spuz7, 117

Wenn du Wasserkühler auch beachten möchtest, dann gibt es dort sehr viel Möglichkeiten. Minimum 240mm wenn dein Gehäuse Platz dafür hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community