Frage von MaxSchwarz3, 32

Welchen Browser würdet ihr mir empfehlen und wieso?

Antwort
von KlecksKeks, 6
Firefox

und Opera (bzw.Opera Mini auf mobilen Geräten).

Beide Browser lassen sich mit Addons z.B. Werbe- oder Scriptblocker (uBlock Origina, noscript, usw.) erweitern. In Opera ist ein Werbeblocker bereits integriert. - Beide Brwoser lassen sich somit an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

In Opera kann man z.B. java komplett sperren (und nur für einzelne Seiten erlauben) oder seine Lieblingsseiten auf einer Startseite ablegen.

Das Aussehen lässt sich durch Themes ändern.
Suchmaschinen lassen sich zusätzlich installieren (Man muss die Google Suche nicht nutzen, wenn man das nicht möchte.).

Antwort
von Basic7x7, 13
Firefox

Ich nehme Firefox primär und sekundär Chrome.

Firefox aber 64-Bit, da jedes Firefox-Fenster (und jeder Tab) zu einer einzigen großen Firefox-Prozess werden. Und 32-Bit kann halt nur 4GB RAM maximal (Was für mich nicht reichen würde ^^).

Chrome macht immer neue Prozesse, da ist 64-Bit also nicht so wichtig. Weiß auch gar nicht obs Chrome 64-Bit überhaupt gibt :D

Antwort
von BeMagicMan1, 16
Chrome

Finde Chrome am besten, Edge ist mittlerweile auch besser als Explorer früher aber finde das zusammen mit Firefox optisch eher hässlich

Antwort
von Bro43, 16
Firefox

Firefox. Einfach gut .Gründe haben andere ja schon genügend geliefert

Antwort
von HansWurstAtHome, 21
Chrome

Ich würde Chrome oder Firefox nehmen. Ich nehme Chrome da Firefox immer "Yahoo" als Suchmaschine. Chrome nimmt natürlich Google. (Tipp: Browser sind "Geschmackssache", der eine Findet dies besser, der andere das. Aber nimm NIEMALS Safari !!! denn der ist von Apple ;) ) 

Kommentar von astoorangi ,

Bei Chrome & Firefox kann man aber die Suchmaschine ändern, weshalb die Standartsuchmaschine recht egal ist.

Antwort
von PhotonX, 26
Firefox

Bei dieser Auswahl klar den Firefox als einzigen Open Source Browser. Alternativ käme auch Chromium infrage, aber mir persönlich ist der Firefox sympathischer und gewohnter. Technisch dürften sich beide nicht viel nehmen.

Antwort
von Hoedini, 14
Firefox

Firefox ist schnell, bietet viele Add-Ons, bietet eine geräteübergreifende Passwortsicherung an, verbraucht nicht zu viele Systemressourcen, läuft stabil, große Community, viele Einstellungsmöglichkeiten

Antwort
von Roky320, 10
Firefox

Firefox ist halt am sichersten und du kannst auch mit Ad-Blocker etc. ausrüsten, was bei Chrome z.B. nicht so gut funktioniert. 

Kommentar von Spotlight1994 ,

Also bei mir funktioniert der Ad Blocker für Chrome ohne Probleme.

Kommentar von Roky320 ,

Bei mir auch, nur nicht auf YouTube.

Antwort
von gerhardus, 2
andere

Versuchsweise "Vivaldi" ist recht gut und wird immer besser.

Antwort
von okaymeinfreund, 8

Chrome oder Firefox ich persönlich bevorzuge Chrome da er moderner und schneller ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community