Frage von LittleRaven, 210

Welchen Beruf haben...?

... viel gepiercte ...viel tätowierte bzw. Menschen mit bunten Haaren??

Das würde mich einfach mal interessieren. Es können ja schlecht alle Model, Tätowierer, Friseur oder Piercer sein....geschweige denn Lagerarbeiter oder ähnliches.

Antwort
von Inalovesapple, 124

Du findest solch tolle, außergewöhnliche Menschen auch gerne in kreativen Berufen: Fotograf, Grafikdesigner, Mediengestalter, Künstler usw.

Klar, wie schon aufgeführt auch im sozialen Bereich, aber hier kommt es sehr drauf an, welche pädagogische Richtung man einschlägt.

Und nicht zu vergessen in der Gastronomie, zB Kneipe, Szenelokale uä

Antwort
von Knopperz, 112

Fragen wir mal andersrum....Die Welt wird ja bekanntlich immer bunter, immer mehr Menschen tragen Ihre Tattoos offen und mit Stolz... ohne Angst und Scham.

Können sich Arbeitgeber wirklich noch den Luxus erlauben wählerisch zu sein?

Mit jedem neuen Tattoo was gestochen wird sinkt der Pool an Menschen aus denen die konservativen Arbeitgeber auswählen können, und irgendwann haben sie gar keine andere Möglichkeit als eben auch solche einzustellen... oder sie machen gleich den Laden dicht.

Lasst euch durch so bescheuerte Vorgaben nicht in eurer freien Persönlichkeitsentfaltung einschränken.

Und um deine Frage zu beantworten : Schlosser, Krankentransport, Bürojobs, Callcenter, Einzelhandel, Sicherheitsdienst... waren meine Jobs bisher. Und die Welt bereisen / Tattoos sammeln, aber das zählt wohl nicht als Job (naja, vielleicht doch haha) :)

Expertenantwort
von KleinToastchen, Community-Experte für Piercing, 105

Es gibt viele Berufe, in welchen sowas toleriert wird. Aber bis man in einer solchen Position ist, muss man einiges geleistet haben und mit beiden Beinen fest in der Berufswelt stehen. Piercings, Tattoos, bunte Haare etc. sind bei Azubis eigentlich in keiner Branche gern gesehen, deshalb sollte man auch nichts überstürzen.. Ich arbeite seit einigen Jahren im Büro (internationaler Verkauf auch mit persönlichem Kundenkontakt) und bin tätowiert, sowie gepierct. Aber wie gesagt, zuerst hatte ich den Job und als ich mich immer mehr beweisen konnte, wurde auch die Toleranz gegenüber Tattoos und Piercins immer grösser.. 

Antwort
von LittleRaven, 83

Gute Antwort.
Ich will mich nicht durch so tolle kreative Dinge wie Tattoos und Piercings von meinem Traumjob trennen müssen. Sicherheit ist mir wichtig und sowas wie ne Lebensaufgabe für mich...aber der Rest ist ne Leidenschaft die mir auch wichtig ist.

Antwort
von 1G1R1A1F1, 105

Ich persönlich hab einige tattoos und hab im lager gearbeitet und bin momentan verkäufer für uhren und schmuck.

Antwort
von Harry83, 78

Ich, selbst stark tätowiert, bin Kaufmann für Büromanagement. Zur Zeit meiner Ausbildung, hatte ich auch noch mehrere Piercings im Gesicht. Probleme gab es deswegen nie. Nach der Ausbildung, war ich Servicekraft in einem Café. Da mussten dann die Piercings raus. Heute habe ich nur noch die Ohrringe drin. Die waren nie ein Problem. In dem Fall geht es aber auch nur um die Hygiene, und nicht um das Aussehen. 

Die Zeiten, wo Tattoos und Piercings Tabu waren, sind, Gott sei dank vorbei. 

Antwort
von PrivateUser, 115

In vielen verschiedenen Bereichen. Im Sozialbereich und im Einzelhandel gibt es sehr viele, in den von dir genannten Berufen natürlich auch. Aber auch in Büros ist es keine Seltenheit mehr, aber auch in Zeitungsredaktionen etc.:) Es kommt immer darauf an, wie tolerant das Unternehmen ist. Einige Ausnahmen gibt es aber natürlich dennoch, in denen solcher Körperschmuck nicht getragen wird. Zum Beispiel als Beamter oder in der Bank..:)

Antwort
von Farbton2, 115

Es gibt auch viele, die dann als Verkäufer arbeiten oder sogar im Labor. Als Lehrer zB kann man sowas auch tragen...nur Beamte (außer Lehrer)...naja, da wird es schwierig, als Arzthelfer auch, wegen den Hygienevorschriften...und dem "guten" Aussehen, was verlangt wird, wobei Tattoos meines Erachtens nicht schlecht aussehen..aber es ist wirklich schwierig einen "normalen" Bürojob so zu finden...leider

Kommentar von Farbton2 ,

Oder zB auch Mechaniker, Elektroniker, Mechatroniker...handwerkliche Berufe eben, wo es auch wirklich auf die Arbeit drauf ankommt. Töpfer, Förster, Bauarbeiter, Postmann/-frau, Fabrikant, Altenpfleger, Schmied, Glasbläser, Künstler...da kann man schon noch Sachen aufzählen

Kommentar von LittleRaven ,

Also ich möchte wieder in den Sicherheitsdienst.. verständlich dass die Unternehmen keine Piercings mögen aufgrund der Verletzungsgefahr, aber firmeninterne Unternehmen bei denen man keiner Gefahr ausgesetzt ist wollen das nicht bzw. finden es nicht gut. Und ich habe noch nie viel gepiercte Security Agents gesehen...

Kommentar von Farbton2 ,

Ja...oh man, da kann ich dich gut verstehen...man möchte und kann ja auch nicht seine Piercings einfach rausnehmen für seinen Job...das ist wirklich blöd und ich schätze mal, dass du deine Piercings im Gesicht Haft und nicht nur am Ohr, sodass du sie eventuell auch einfach ankleben könntest?
Da muss man wirklich offen mit dem Chef reden...aber sie sind meistens wenig einsichtig, was man einerseits zwar verstehen kann, andererseits aber auch wirklich total...be***issen ist...

Kommentar von LittleRaven ,

nun ja bisher habe ich nur eines an der lippe und tunnel (10mm) aber es gibt die eine odere andere sache wie eben noch ein weiteres piercing im sichtbaren bereich, tattoos oder farbige haare die ich gerne hätte. und wegen dem beruf darauf zu verzichten nur weil die es nicht mögen ist auch nicht so toll.

Kommentar von Farbton2 ,

Ja...du kannst ja eigentlich machen, was du willst. So lange du es unter der Kleidung verstecken kannst. Die die Haare zu färben, kann dir zwar keiner verbieten, aber dein Arbeitgeber könnte sich dazu äußern. Ein Grund, dich deswegen zu feuern, ist es jedoch nicht. Aber taktischerweise würde ich dir empfehlen, es erst nach deiner Probezeit zu machen...Piercings...ja, das ist so eine Sache, wenn es dich nicht stört, wie jedesmal wieder herauszunehmen, ist es in Ordnung. Das muss man wirklich mit den jeweiligen Arbeitgeber klären...viel Glück!

Antwort
von michi57319, 80

Oh, bei uns arbeiten viele Menschen in den Super- und Drogeriemärkten, sowie bei Discountern.

Sicherlich auch noch anderswo. Aber dort sehe ich sie halt häufig, weil ich einkaufen gehe.

Bei mir arbeiten sie auch. Gebäudereinigung.

Meine Schwester ist gepierct, einige Kolleginnen auch. Krankenhaus.

Ich kenne Polizisten mit Tattoos.

Eigentlich arbeiten diese Menschen überall ^^



Antwort
von Kirschkerze, 117

Also ICH arbeite in einer Bank als Risikoanalystin. Mit vielen sichtbaren Piercings und Tattoos.

Antwort
von Luna1881, 83

gastronomi bäcker koch etc kenn ich die meisten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community