Frage von MagicalNewbie, 30

Welchen Beruf - Umschulung ?

Ich hoffe ich finde hier einen guten Rat, ich bin gelernter Bürokaufmann und finde in meinem Beruf bzw auch in meiner Umgebung einfach keine Arbeit, ich bin nun nachdem ich ausgelernt hatte in einem Callcenter gelandet und diese ständig wechselnden Schichten/Arbeitszeiten zehren an meinen Nerven - ich möchte das einfach nicht mehr, ich will aber auch nicht arbeitslos sein. Ich bin nun am überlegen eine Weiterbildung zu machen oder vllt eine neue Lehre anzufangen - vorab: körperliche Arbeit/Handwerk liegt mir nicht, daher habe ich mich für einen Bürojob entschieden. Was würdet ihr empfehlen, was soll ich tun, eine neue Ausbildung anfangen oder eine Umschulung machen und je nachdem: Als Was ?? Wäre über sinnvolle Ratschläge erfreut ...

Antwort
von herzilein35, 25

Ich brauche auch dringend eine Umschulung. Ich suche schon 14 Jahre aber bekomme nicht mal was als Regalauffullerin.

Kommentar von MagicalNewbie ,

Auch Bürokaufmann/Frau ?

Kommentar von herzilein35 ,

Nein mich interessiert nichts kaufmännisches wurde ja gezwungen Kauffrau im Einzelhandel zu lernen.

Antwort
von bielefelder87, 23

Wie wäre es mit Selbstständigkeit?

Kommentar von MagicalNewbie ,

Ich bin 19 ... Nein, danke, das traue ich mir nie im Leben zu.

Andere Idee bzgl. Job ... als was ?

Kommentar von herzilein35 ,

Ich hätte damals schon eine Umschulung bekommen, doch sagte man mir unter 30 bin ich zu jung. Jetzt bin ich 35. Mit 19 bekommst du super leicht noch einr normale Ausbildung, da brauchst du keine Umschulung

Kommentar von MagicalNewbie ,

Gut zu wissen, jetzt ist nur noch die Frage als was ... irgendwelche Ideen ? Wie gesagt nichts körperlich Schweres und einen gleichwertigen Bürojob brauche ich auch nicht ... wüsste nicht was ich so lernen könnte/sollte, was sinnvoll wäre etc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten