Frage von Moritz4, 28

Welchen Ausbildungsweg am besten nehmen für Hotelbetrieb?

Hallo,

ich bin in der 9. Klasse und möchte nach der Schule in einem Hotel arbeiten. Welchen Ausbildungsweg würdet ihr empfehlen?

Mein Ziel ist es, es so hoch zu schaffen wie möglich, also Hoteldirektor zu werden.

  • Abitur & danach "Assistent für Hotelmangement" Ausbildung machen (für Assitent muss man Abitur haben)

  • Ausbildung zu Hotelfachmann/Kaufmann und danach weiterbildung zum Hotelbetriebswirt

Bestimmt fällt euch noch ein anderer guter Ausbildungsweg ein?

Ich mache deshalb nicht NUR eine Ausbildung zum Hotelfachmann oder Kaufmann weil ich dort von ganz unten anfange.

Denn indem ich Assistent für Hotelmanagement mache oder Ausbildung zum Hotelbetriebswirt bin ich von Anfang schon an einer höheren Position im Hotel.

Vielen Dank.

Viele Grüße Moritz

Antwort
von derBWLstudent, 8
anderer Ausbildungsweg

Ich habe zwar eine Ausbildung zum Industriekaufmann genossen, aber ich kann dir glaube ich trotzdem helfen: 

Nach meiner Erfahrung macht eine Ausbildung sehr viel Sinn, vorallem wenn du schon weißt, dass du später in dem Bereich arbeiten möchtest. Bei mir war es so, dass ich nach der Ausbildung entschieden habe, dass für mich ein wirtschaftliches Studium das Richtige ist, denn hierbei musst du dir die Frage stellen: Möchte ich in einem lokalen Hotel arbeiten oder ein eigenes Eröffnen oder in einer großen Hotelkette aktiv sein? 

Für die ersten beiden Fälle reicht eine Ausbildung meist aus und es kommt eher auf deine Berufserfahrung an. Möchtest du aber lieber in einer großen Hotelkette erfolgreich arbeiten empfehle ich ein Studium nach deiner Ausbildung zu absolvieren. Dies kann auf Vollzeit Basis oder Teilzeit als Fernstudium passieren. Auch wenn du hier eher nichts praxisbezogenes lernst sieht deine Ausbildung verbunden mit einem Studium sehr gut in deiner Bewerbung aus. Falls du noch Fragen hast beantworte ich sie dir gerne.

Abitur -> Ausbildung -> Studium neben der Arbeit

Wir wünschen dir viel Erfolg!! 

derBWLstudent

www.derbwlstudent.de

Antwort
von DerHans, 16

Du kannst eine normale Ausbildung in einem guten Hotel  absolvieren und anschließend die Hotelfachschule besuchen.

Bei Hotels mit mehreren Häusern, lernst du von Grund auf das Metier und wirst auch an verschiedenen Orten eingesetzt.

Kommentar von Moritz4 ,

Danke. Baruche ich Abitur für Hotelfachschule?

Kommentar von DerHans ,

Fachabitur wäre natürlich nicht falsch

Antwort
von supersuni96, 18
anderer Ausbildungsweg

Eine Hotelfachschule besuchen (Studium, geht nur mit Abitur und ist gebührenpflichtig). he nach dem, welche Hotelfachschule du besuchst, kannst du gleich anschließend ins Hotelmanagement einsteigen. Dann ist der Weg zum Direktor nicht mehr so weit. Es gibt Hotelfachschulen, wo jeder Absolvent schon vor Ende seines Studiums von Hotels angeworben wird. Dazu muss man aber das nötige Kleingeld besitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community