Frage von Pemmaus, 34

Welchen Auftrag haben Lehrer bzw. woran misst man oder messen sie selbst ihre Leistungen?

Es gibt in jeder Berufsgruppe Menschen, die Ihr Arbeit gut machen und welche die das weniger tun.

Ich frage mich allerdings - und es wäre sehr schön, wenn hier auch Lehrer antworten würden - woran ihre Leistungen gemessen werden. Die Frage ist keineswegs böse gemeint, jedoch interessiert sie mich aus aktuellem Anlass.

Ich meine, ich komme aus der Weiterbildungsbranche und wenn ein Dozent, was ja im weitesten Sinne ein Lehrer auch ist, seinen Stoff nicht gut vermittelt, dann wird niemand mehr eine Veranstaltung bei ihm besuchen. Also ein sich selbst regelnder Markt...

Wie sieht das jedoch in den Gymnasien aus? Ist es egal, wie viel ein Lehrer seinen Schülern mitgibt? Ich meine wenn z. B. Tests Klassenweise sehr schlecht ausfallen, muss sich der Lehrer dann nicht die Frage stellen, ob er seinen Stoff richtig vermittelt?

Antwort
von Schnoofy, 16

Etwas ganz Interessantes dazu habe ich aus Österreich gefunden:

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LEHREN/Kompetenz-Lehrer.shtml

Entsprechendes halte ich auch für die Lehrerinnen und Lehrer in den deutschen Bundesländern für anwendbar.

Kommentar von Pemmaus ,

Ja... ich denke der Artikel trifft es auf den Punkt. Was mich allerdings stört, dass die Lehrer nicht an den Leistungen der Schüler gemessen werden sollten... Woran denn dann? Konkret geht es um eine Lehrerin, die 2 Fächer unterrichtet. Geschichte und Deutsch. Geschichte kann sie super rüberbringen und der Klassendurchschnitt ist - sagen wir mal - normal. Also die ehrgeizigen Lerner bringen es auf sehr gute Noten, die Nichtlerner auf sehr schlechte und der Schnitt irgendwo dazwischen. Doch interessant finden den Unterricht eigentlich alle.

Dieselbe Lehrerin unterrichtet nun eben auch Deutsch auf seeeehr hohem Niveau. So ein Niveau, dass man das Gefühl hat, Lehrer und Schüler sprechen unterschiedliche Sprachen. Beim letzten Test war die beste Note eine 4... und es handelt sich nicht um Schüler, die nicht wollen. Es war ein angekündigter Test und es wurde dafür gelernt. Aber ja anscheinend nicht so richtig verstanden. Sollte dies nicht dem Lehrer zu denken geben: Mensch, da habe ich den Stoff wohl nicht richtig vermittelt. Oder noch besser: Was kann ich anders machen, damit die Schüler mich verstehen?

Die Frage nun: Muss ein Lehrer nicht irgendwie auch bei der Schulleitung einen so schlechten "Erfolg" begründen? Dass 27 Schüler, die ansonsten größtenteils lerntechnisch im Mittelfeld liegen, ALLE zu blöd sind, den Stoff zu begreifen, kann ja wohl kaum sein.

Kommentar von Schnoofy ,

Das halte ich für einen Punkt, dessen Lösung nahezu unmöglich ist.

Üblicherweise hat ein Lehrer keinen Einfluss auf die Zusammensetzung der Klasse, die er unterrichtet.

Deshalb kann es sein, dass der Anteil von schwächeren Schülern in seiner Klasse höher oder niedriger ist als vielleicht in der Parallelklasse. In diesem Fall würde der Lehrer mit dem niedrigeren Anteil schwächerer Schüler bei einer Beurteilung bevorteilt werden.

Und noch ein Aspekt fällt mir ein.

Jeder Lehrer würde versuchen schwache Schüler möglichst aus seiner Klasse zu entfernen, um eine bessere Beurteilung zu erhalten. Das würde jedoch in erster Linie zu Lasten der betreffenden Schüler geschehen und würde, wie ich finde, dem Sinn pädagogischer Arbeit widersprechen.

Antwort
von siebentausend, 25

Jeder Lehrer ist daran bestrebt, seinen Stoff klar zu vermitteln. Dies können zum Beispiel Arbeitsblätter oder Lernhinweise sein. Es gibt auch Lehrer, bei denen die Schüler vie selbstständig machen müssen, doch kann man auf Nachfragen bei solchen Lehrern eine "Leistungsermäßigung" oder sonstiges erwerben. Insbesondere bei Integrationsschülern

Kommentar von Pemmaus ,

Ja, so sollte es sicher sein. Und woran wird das Ergebnis "gemessen"?

Kommentar von siebentausend ,

Ich denke, dass die Schüler dem Lehrer gewissenhaft zuhören und nicht Unruhe verursachen. Aber auch, dass der Lehrer im Umkehrschluss nicht unbeliebt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten