Welchen Arbeitsspeicher kann ich in meinem Desktop PC verbauen, auf DDR3 und die Taktung habe ich geachtet, jedoch läuft der neue RAM Baustein nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Google mal nach den Hardwarespezifikationen von deinem Mainboard. Zuerst einmal solltest du darauf achten, wenn du einen Speicherriegel dazu tust, das es exakt der gleiche ist. Unterschiedliche können immer zu Probleme führen. Dann schaust du bei den Hardware Infos wieviel RAM Speicher dein Mainboard überhaupt verarbeiten kann. Wenn dein Mainboard z.B. nur 16GB kann und du willst weiter rauf, bringt das natürlich auch nichts.

Und als letztes, was hast du für ein Betriebssystem drauf. Wenn du ein 32Bit Betriebssystem hast, dann hast du nicht mehr als wie 4GB zur Verfügung selbst wenn du 8 verbaut hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besorge dir die technischen daten vom mainboard deines rechners und achte auf ALLE details der arbeitsspeicher, z.b. latenzzeiten, gepuffert oder ungepuffert usw. nur wenn alles den anforderungen des boards entspricht, wird er problemlos arbeiten.

auch unterschiedliche speichertypen können sich gegenseitig ausbremsen, also am besten immer alle vom selben typ, am besten völlig identische einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Mainboardmodell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fred444
03.05.2016, 10:28

Fujitsu S26361-D2917-A1

0
Kommentar von fred444
03.05.2016, 11:12

Fujitsu Siemens W380

0

Was möchtest Du wissen?