Welchen Alterunterschied würdert ihr als 29 jähriger für eine Beziehung noch akzeptieren?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Also wenn man jetzt einfach mal von jemand aus geht der 18 Jahr  ist finde ich persönlich bist 15 Jahre Unterschied  voll ok er /sie wäre dann ja 33 jahre .Genau so natürlich auch nach oben .Was ich schwierig finden ist wenn sie  /er aber erst 17 jahre wäre, hm weiß ich nicht muss man gucken wie reif die Person schon ist .Aber mit einer/einem  16 Jährigen wären dann doch noch ein wenig jung . Das ist meine Meinung .Aber am Ende entscheidest du welchen Typ Frau du anzieht findest .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RRRRDDDD
24.12.2016, 06:29

Es gibt aber heutzutage auch 17 - jährige Mädchen, die wie 20 sind, und umgekehrt ...

0

Kommt drauf an, was du richtig findest. Ich weiß von mir z.B. dass ich mit gleichaltrigen oder älteren Frauen nicht gut klar komme, weil die mir zu erwachsen sind. Dementsprechend würde ich mich, wenn ich single wäre, am ehesten für Frauen interessieren, die 3-10 Jahre jünger als ich sind. 

Meine Freundin ist übrigens fast 7 Jahre jünger als ich, aber trotzdem die erwachsenere von uns beiden.

Also kurz gesagt: Solange du nicht gegen irgendwelche Gesetze verstößt (unter 16 ist kritisch, unter 14 ist tabu), kannst du selbst entscheiden, welche Frauen du interessant finden darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein freund und ich waren anfangs 17 und 28, hält seit fast 5 jahren, also wenns passt passts. hab freunde die waren anfangs 14 und 24, sind seit 14 jahren zusammen und mittlerweile 10 jahren verheiratet. solange es nicht vom gesetz verboten ist ( deswegen gibts ja regeln dazu ) liegts in eurem ermessen und gefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wurde mal gefragt ob ein 15 jährige und ein 30 jähriger ok wäre (viele haben ja gesagt) also denke ich das ein Unterschied von 15 Jahre ok ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich liebt, dann spielt der Altersunterschied keine Rolle.

Ich hatte mal eine Freundin, die war 14 Jahre älter wie ich, hatte natürlich auch dementsprechend mehr Erfahrung in allen Dingen, wovon ich nur profitieren konnte, da sie einem auch viel beigebracht hat. In jeder Beziehung! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 Jahre mal pauschal gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe früher mal eine Freundin gehabt, die war 14 Jahre älter wie ich.

Es kommt nicht nur auf das Alter an, sondern ob man sich liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Partner ist 19 Jahre älter als ich. Ich war auch 29 Jahre alt als ich mit ihm zusammen gekommen bin und ich habe das noch nie bereut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden ausser sie ist minderjährig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Oma war 29 als sie meinen 19 jährigen Opa geheiratet hat... hat fast 70 Jahre gehalten.

Kann man pauschal einfach nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an in welche richtung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von badenpuma
04.11.2016, 14:30

Na unten, also jünger

0

Denke als Faustregel ist immer das eigene aktuelle Jahrzehnt ganz okay... Also 20-29 -> 20+, 30-39 ->30+ ...

Wobei das auch gerne nochmal 3-4 Jahre unter dem eigenen Tatsächlichen Alter liegen kann. Als 20 -23 Jähriger finde ich es auch okay, wenn es ne 18 jährige Freundin ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Jahre rauf und runter. Also neunzehn ist okay, achtzehn find ich auch noch (wenn es denn sein muss), aber unter 18 find ich zu jung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach unten maximal 5 Jahre
Nach oben maximal 10 jahre (stell dir vor sie ist schon 10 jahre Rentnerin und du musst noch 10 jahre ackern :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung