Welchen All-In-One PC soll ich für meinen Sohn zu Weihnachten kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

All-in-on Computer sind die reinste Abzocke. Stell deinem Sohn einen Tower hin und gut ist. Da bekommt man das 3 Fache fürs Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld sparen, bei Computerbase nen Thread aufmachen allah "PC für Bildbearbeitung und Games für max 700 Euro" (oder sowas) und deine Wünsche beschreiben. Dann sollteste schnell nen gutes Setups bekommen... besser selber zammbauen, vertrau mir, sparst ne ganze Menge Geld! Gibt dafür auch Webseiten, die das für 5 Euro für dich zusammenbauen nach dem Kauf usw. - PChardware oder so heißen die. Da spart man viel Geld und kriegt super Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All-In-One PCs sind natürlich langsamer fürs Geld als ein Tower, da muss ich den Anderen recht geben. Aber wenn dein Sohn nicht unbedingt aufwendige Spiele spielt, dann ist ein All-In-One PC gar nicht so falsch. Es gibt auch leistungsstarke Modelle mit denen man auch gut spielen kann. MSI hat da einige im Angebot. Sonst kannst du dich auf Seiten wie http://all-in-one-pc-tester.de/ oder netzwelt.de/news/95215-vergleichstest-all-one-pc-vier-modelle-dell-lenovo-sony.html etwas informieren, was es so für Modelle gibt, und auf was du beim Kauf achten solltest. Sollte dein Sohn aber AAA Spiele spielen wie z.B. Battlefield 4, dann ist ein All-In-One PC nicht die beste Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Karla42, 

Ich muss dem Großteil der Leute hier widersprechen.
Gerade für die Bildbearbeitung gibt es gute Modelle, die genau darauf ausgerichtet sind. Durch eine hohe Displayauflösung und viel Ram, kann man dabei sogar gegenüber Tower-Pc´s sparen. Jedoch ist die Aufrüstbarkeit wirklich sehr eingeschränkt. 

Falls du immer noch interessiert bist, kannst du dich ja einmal zum Beispiel auf http://all-in-one-pc-tester.de/ erkundigen, auch wenn Weihnachten ja jetzt schon eine Weile her ist :)

Es gibt zu dem Thema leider sehr wenige Seiten, ansonsten würde ich einfach deinen Sohn fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. würde ich eher ein Notebook empfehlen.
Das sollte schon so um 15 - 17" haben.
Wegen Spiele und Bildbearbeitung empfehle ich mind. 500GB Festplatte, eher 1000 = 1 Terrabyte, und mind. 4GB besser 6-8 GB RAM.
Die beste Seite würde ich sagen, ist otto.de .
DA suchst du die Notebooks, und kannst alles an Technik vergleichen. Die Preise siehst du dann auch zum Vergleich.
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

All in Ones sind weder "Fisch noch Fleisch".

Es sind praktisch Notebooks mit riesengroßem Diplay und einer extra Tastatur davor aber dafür ohne Akku. Nur daß man sie nicht einklappen und unterwegs benutzen kann. Sie brauchen immer noch einen 220V Stromanschluss.

Eigentlich sind sie nur "schick". Zum Arbeiten sind sie aber nicht besser als normale PCs - eher schlechter.

Selbst mit einem Touchscreen sind sie auf Dauer nicht zu gebrauchen. Arbeite mal eine halbe Stunde lange mit ausgestreckten Armen an einem schräg stehenden Display. ;-(

Entscheide dich lieber entweder für einen normalen PC oder gleich ein Notebook. Auch an ein Notebook kann man eine extra Tastatur und ein Display anschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem all in one pc tust du deinem sohn keinen gefallen da man dieser nur sehr schwer/garnicht nachrüsten kann.

am sinnvolsten ist ein towerpc wenn er zockt.

schon alleine deshalb weil man den pc immer auf den aktuellsten satnd in sachen harware bringen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung