Frage von UnknownV4L, 59

Welchen Aggregatzustand hat eigentlich Feuer?

Google hat heute leider geschlossen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marco1978, 47

Feuer ist eine Oxidation, also ein Vorgang, kein Zustand.

Antwort
von matmatmat, 28

Gasförmig, Plasma und Fest (die Rußpartikel und so). Feuer ist keine einheitliche Sache.

Antwort
von RichardSharpe, 51

Plasma.

Auf der Erde findet man in der Ionosphäre und in Blitzen natürliche Plasmen. Flammen haben trotz nur schwacher Ionisierung (abhängig von der Temperatur) auch teilweise Eigenschaften eines Plasmas.

https://de.wikipedia.org/wiki/Plasma_%28Physik%29

Antwort
von PeterJohann, 7

Gasförmig. Feuer/Flammen sind nur der sichtbare Teil einer Reaktion von 2 oder mehr Gasen miteinander.

Erst bei extrem heißen Flammentemperaturen (>5000K) läge überwiegend ein Plasma vor. Allerdings ist unklar ob Plasma überhaupt ein separater Aggregatzustand sein kann, weil es keinen Phasenübergang zum Plasma gibt.

Antwort
von Kingfrosch, 26

da bei feuer nur das gas brennt und es sich dabei um eine oxidation handelt, stelle ich mal in den Raum gasförmig. Feste stoffe wie asche und ruß vernachlässigt.

Antwort
von Shiftclick, 29

Feuer ist nichts Materielles sondern der sichtbare Ausdruck einer chemischen Reaktion, bei der elektromagentische Strahlen ausgesendet werden.

Antwort
von OnkelSchorsch, 11
Antwort
von Tastenheld, 34

Stoffe haben Aggregatzustände, Feuer ist kein Stoff.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community