welchen Abschluss braucht man bei der Polizei als Hundeführer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt drauf an wo du bist. Viele Bundesländer haben ja noch die versch. Dienste (mittlerer, gehobener) andere wiederum nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellem8
23.09.2016, 19:02

Bayern

0

Das kommt auf die Laufbahn an die dein Bl anbietet. Für den mD - mittlere Reife, für den gD - Fachabitur. Dann musst du dich intern dafür bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal muss man überhaupt eine Polizeilaufbahn einschlagen:

Also mit Realschulabschluss im Mittleren Dienst oder mit Fachabitur auch im gehobenen Dienst anfangen. Je nach Bundesland dann 2,5 - 3 Jahre Polizeischule oder Polizeiakademie absolvieren, im Anschluss eventuelle noch ein Jahr bei der Bereitschaftspolizei verbringen und dann erstmal in den Einsatz- und Streifendienst wechseln.

Die Ausbildung ist zu Beginn für alle gleich. Alle späteren dienstlichen Verwendungen erreicht man über interne Bewerbungen für einen anderen Dienstposten, in dem Fall also Diensthundeführer.

Und es ist tatsächlich so, ein ganzer Teil der Bundesländer stellt nur noch im "gehobenen Dienst" ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesamter Polizeidienst: Mindestens Realschulabschluss

http://www.ausbildung.de/berufe/polizist/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
23.09.2016, 19:00

Nicht alle Bundesländer bieten den mD an. Mit Fachabitur kann man sich überall im Land bewerben.

0