Frage von Maus123000, 50

Welchen Abschluss brauche ich?

Welchen Anschluss braucht man für den Beruf Zahnarzthelferin? Reicht der Hauptschulabschluss?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Super49, 18

Du brauchst einen Realschulabschluss oder einen guten Hauptschulabschluss. Siehe auch den folgenden Link, da erfährst du mehr 😉

http://www.leb-bonn.de/berufsschule/gesundheitsberufe/zahnmedizinische-fachanges...

Antwort
von Sunnycat, 24

Mit Hauptschulabschluss denke ich nicht, dass du angenommen wirst. Mindestens mittlere Reife wird schon vorausgesetzt.

Antwort
von Huflattich, 11

Ich befürchte, da musst Du schon sehr viel Glück haben .

Vielleicht fragst Du dennoch mal nach .(Geh in eine Praxis wo man Dich kennt, oder sogar jemand arbeitet der Dich kennt ) 

Kommt halt auch auf deine Persönlichkeit an. 

Aber ich denke mindestens ein Realschulabschluss (mittlere Reife sollte es doch sein ).

Antwort
von ldyjackson, 16

naklar wenn man glück hat reicht ein hauptschulabschluss kenne genug leute

Antwort
von derhandkuss, 16

Problem an der Sache ist immer - Du musst nur einen Ausbildungsbetrieb finden, der Dich auch mit Hauptschulabschluss nimmt ......

Antwort
von Ceddosh, 15

Mittlere Reife. Darunter wird man in der Zukunft immer weniger finden.

Antwort
von KittyLove18, 28

Soweit ich weis ein Realschulabschluss. Bin mir aber nicht sicher.

Antwort
von Ano2000, 9

Ich habe viele Freundinnen die eine Ausbildung als Zahnarzt Helferin machen und alle haben die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) oder den Mittleren Schulabschluss(MSA)

Antwort
von lolitaaa20, 24

Ja reicht aus

Antwort
von TreudoofeTomate, 17

Nein.

Antwort
von Neutralis, 19

Wohl eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community