Frage von 0onyus, 206

Welcheee Hamsterart?

Habe mir vor einigen Tagen einen Zwerghamster gekauft, der Verkäufer sagte mir es sei ein Dsungarischer Zwerghamster aber mir kommt es so vor als wäre sie ein Roborowski.. Da sie sehr ängstlich und scheu wirkt.. Erkennt ihr vll an den Bildern um was es sich handelt ?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 57

Es ist unmöglich, dass es sich um einen Dsungaren handelt.

Bei Zooladentieren handelt es sich sowieso zu fast 100% in Wirklichkeit um genetische Hybriden (d. h., die Hamster haben unter ihren Vorfahren Campbell-Zwerghamster), aber dieser sieht nicht mal äußerlich nach einem Dsungaren aus: Er ist ein Campbell oder ein Hybride.

Du bist leider Opfer der üblichen Zooladenberatung geworden - vermutlich hat man Dir dafür auch noch eine ganze Meng Geld aus der Tasche gezogen :-(

Und nicht nur Du, auch der Hamster quält sich aufgrund der "Beratung": Gitterkäfige sind zu Hamsterhaltung absolut ungeeignet: fast alle Modelle sind kleiner als das Mindestmaß, man kann nicht tief genug einstreuen (was man auf Deinem Foto auch hervorragend erkennen kann) und es besteht erhebliche Verletzungsgefahr durch das Käfiggitter.

Beschaffe Deinem Hamster bitte ein verhaltensgerecht eingerichtetes Aquariengehege ab 120cm Länge.

Beachte auch bitte unbedingt, dass Dein Hamster diabetesgefährdet ist, normales Futter aus dem Handel darf er also nicht bekommen. 

Futter für diabetesgefährdete Hamsterarten gibt es z. B. bei die-nager-kueche.com (dort bestellen wir immer unser Hamsterfutter) oder mixerama.de

Antwort
von BrightSunrise, 110

Das ist ein Dsungarischer Zwerghamster.

Bitte sag mir, dass du ihn nicht im Zooladen gekauft hast...

Und in was für einem Käfig hälst du ihn da??? Das ist ja furchtbar, informiere dich mal über Hamsterhaltung, das macht man bevor man sich einen holt...

http://www.diebrain.de/zw-index.html

Grüße...

Kommentar von 0onyus ,

Nein nein, keine sorge. Habe für mein Hamster ein Terrarium nur sie war so lang da drinne bis ich ihr zuhause eingerichtet habe :)

Kommentar von 0onyus ,

Und doch habe sie aus dem Zoo laden ? Wieso :/ ?

Kommentar von BrightSunrise ,

Im Zooladen kauft man keine Tiere, das ist die Massentierhaltung unter den Haustieren.

http://www.diebrain.de/nh-zooladen.html

Kommentar von BrightSunrise ,

Hmm... na gut.

Kommentar von 0onyus ,

Oohh .. okay aber danke dir trotzdem. :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Kauf dort bitte nie wieder ein.

Kommentar von ApfelTea ,

Na hör mal!! Die Größe vom Käfig kannst du doch auf dem Bild gar nicht erkennen! Kein Grund gleich zu verurteilen!

Kommentar von BrightSunrise ,

Der Plastikuntergrund und die Gitterstäbe sagen alles. Da kann man gar nicht genügend Einstreu reintun.

Kommentar von Margotier ,

ApfelTea, BrightSunrise hat absolut recht, den Käfig als "furchtbar" zu bezeichnen:  die Größe ist irrelevant da man Gitterkäfige für Hamster nicht verhaltensgerecht einrichten kann.

Kommentar von Margotier ,

Kleine Korrektur: es kann sich nicht um einen reinrtigen Dsungaren handeln (die gbt es in Zooläden eh nicht), es handelt sich um einen Hybriden mit hohem Campbellanteil,

Der Hamster lebt also nicht nur in einem furchtbaren Käfig, sondern bekommt auch noch völlig ungeeignetes Futter :-(

Kommentar von 0onyus ,

Bleibt doch mal ruhig :) habe einen Terrarium gehollt der gross genug ist und der Boden ist mit 20 cm Heu bedeckt fast. Auch das Futter habe ich mir online bestellt, das was ich zuhauae jezzt habe ist leider aus dem Zoo Laden aber das auch nur weil, dass Futter noch nicht angekommen ist. 

Das was man auf dem Foto ist ein Käfig ja, aber sie war auch nur da drinne, weil ich ihr neues zuhause eingerichtet habe.

Kommentar von Margotier ,

Normalerweise hat man das Gehege vor Einzug des Tieres fertig und Futter ist ebenfalls vorhanden, vor allem, wenn die Anschaffung geplant war und man nicht von jetzt auf gleich einen Hamster aus einem schweren Notfall übernommen hat...

Kommentar von 0onyus ,

Ich glaub diese 30 min waren jetzt nicht so schlimm. Das mit dem Futter wusste ich nicht, dass es so 'schädlich' ist. Hauptsache sie ist jetzt bei mir und gut geht es ihr auch. 

Antwort
von Sunny14081995, 122

Wenn da ein Bild wäre könnte ich es beurteilen.

Kommentar von 0onyus ,

Ist jetzt drinne. :)

Antwort
von ApfelTea, 83

Ja das würde ich erkennen, wenns ein Bild gäbe :)

Kommentar von 0onyus ,

In den kommentaren ist eins :)

Kommentar von ApfelTea ,

Ist ein dsungare. :)

Kommentar von 0onyus ,

Darf ich wissen woran du es erkennst 🙈 ?

Kommentar von ApfelTea ,

Ein Robo ist immer grau und hat ne weiße schnauze und weißen bauch. und ganz haarige pfoten

Kommentar von Margotier ,

Es ist völlig ausgeschlossen, dass es sich um einen (reinartigen) Dsungaren handelt, es ist ein Hybrid mit einem erheblichen Campbell-Anteil oder möglicherweise sogar ein reiner Campbell.

Man muss das wissen, da Campbells und Hybriden Futter für diabetesgefährdete Arten benötigen.

Kommentar von ApfelTea ,

ausgeschlossen ist es nicht. dsungaren können grau, hellbraun oder weiß sein

Kommentar von Margotier ,

Nein, genetisch reinartige Dsungaren können nicht reinweiß sein!

Nach dieser Seite ist es nichtmal ein Hybrid falls die Augen nicht dunkelrot sind:

http://hamstergenetik.jimdo.com/zwerghamster/dsungaren-genetik/

Das heißt, er wäre dann ein Campbell.

Übrigens stimmt auch Deine Aussage zu Robos nicht, dass sie immer grau seien: die vorherrschende Farbe ist Agouti.

Kommentar von 0onyus ,

Mein Hamster ist rein weiß außer am Kopf hat es etwas graues fell, zu dem sind die augen pech schwarz. Ein Campbell kann ich mir da garnicht vorstellen.

Kommentar von 0onyus ,

Und doch Dsungaren können rein weiß sein, die heissen pearl. 

Kommentar von Margotier ,

Was ist denn an dem Wort "genetisch" nicht zu verstehen?!

Ein weißer Zwerghamster kann phänotypisch ein Dsungare sein, genotypisch ist er es jedoch ganz sicher nicht, er ist und bleibt ein Hybride.

Mal abgesehen davon kann man sich bei Zoolandendsungaren eh sicher sein, dass sie nicht artrein sind, die Produzenten von Ware für Zooläden investieren sicher nicht in Gentests.

Kommentar von ApfelTea ,

Ich hatte lang genug hamster. Robos waren schon IMMER grau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community