Frage von MonkeyKing, 250

Welcher Staat stellt in den nächsten 10 Jahren die größte Gefahr für den Weltfrieden da?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MancheAntwort, 78
Andere

deine Deutschkenntnisse können den Weltfrieden bedrohen !

Kommentar von MonkeyKing ,

Wieso das?

Kommentar von sgn18blk ,

Ist das jetzt ernst gemeint? Wenn man für Humor die hilfreichste Antwort bekommt, dann fang ich auch so an.

Antwort
von Harkness1995, 71
USA

Da die USA auch in den letzten jahrzenten überall eingemischt haben und zur Kanidatur Clinton (die mehr im Ausland mit der Militär inventieren will) oder Trump der die DDR 2.0 Mexiko Version rausbringen will und sowieso der amerikanische Kim Jong Un ist denke ich, dass es eher schlechter als besser werden wird mit den Amis!

Antwort
von Interesierter, 114
Russland

Eine Gefahr für den Weltfrieden können nur große Konflikte mit sich bringen.

Der IS, die Türkei, Nordkorea oder andere kleinere Länder können zwar begrenzte Konflikte hervorrufen, aber den Frieden der Welt nicht nachhaltig stören.

Dazu sind nur die USA, Russland und China fähig. Die USA stellen kein großes Risiko dar. Sie sind zwar überall präsent, sind aber so zurückhaltend, dass von dieser Seite eigentlich keine Gefahr droht. Den USA fehlt momentan das Geld und auch die innenpolitische Unterstützung für irgendwelche großen Abenteuer.

China ist schon etwas gefährlicher, denn hier kommen die kulturellen Unterschiede ins Spiel. China strebt an, eine Weltmacht zu werden und geht dabei sehr rigoros vor. Problematisch an China ist die hohe Verschuldung der privaten Wirtschaft. Stabilisierend wirkt sich die enge Handelsbeziehung mit den USA und mit Europa aus.

Der Problemkandidat ist eindeutig Russland. Am Ukraine-Konflikt und am Einsatz in Syrien sehen wir schon recht deutlich, dass die russische Regierung bestrebt ist, innenpolitische Probleme mit aussenpolitischer Stärke zu überdecken. Putin betreibt dabei die Eskalation der kleinen Schritte. Es stellt sich die Frage, wann er sich den falschen aussucht und es richtig knallt.
Bei dem Abschuss des russischen Flugzeugs haben wir gesehen, das Russland hier sehr hart am Wind segelt und äusserst nervös reagiert.

Kommentar von JBEZorg ,

So viel Stuss aufeinmal. Alle Achtung! Die russisch Regierung muss von nichts ablenken. Die russische Regierung hat mit dem USA-generierten Ukraine-Bürgerkrieg wohl kaum etwas zu tun ausser, dass die russische Regierung um Frieden bemüht ist an seinen Grenzen und nicht an US-finanzierten Nazi-Horden.

Beim Abschuss des russischen Flugzeugs(lese das nochmal. Du verstehst wohl nicht worum es geht) hat Russland ausgesprochen mild reagiert. Die Rechnung ist noch offen. Wer russische Flugzeuge abschiesst wird abgeschossen. Das macht man aber ohne Waffen. Das machen nur die USA so.

Kommentar von atzef ,

Der weiter andauernde Preisverfall bei Rohstoffen und die traditonelle Schwäche der russischen Exportwirtschaft bei Hochtechnologieprodukten setzen der imperialen Machtgier der russischen Oligarchen momentan sehr enge Grenzen. Ich sehe nicht, dass und wie die Russen den Weltfrieden ernsthaft gefährden könnten oder wollten.

Zur Ablenkung von den maroden Konsequenzen von Putins Hasardeurpolitik braucht es auch keine Gefährdung des Weltfriedens. Da reicht es völlig aus, wen Russland einen strahlenden Sieg in einem der schwelenden inneren Nationalitätenkonflikte davonträgt...:-)

Kommentar von JBEZorg ,

Der weiter andauernde Preisverfall bei Rohstoffen

Hast du dir die Preiskurve angeschaut oder reicht dir aus dem Spiegel oder aus anderer gleichgeschalteter "Nachrichten"quelle zu zitieren? Man muss den Wirtschaftsexperten der russischen Regierung gute Noten bescheinigen, denn die Rohstoffpreise sind genau da wo sie von ihnen prognostiziert wurden. Ölpreis von den Experten der russischen regierung prognostiziert: 50 USD. Ölpreis aktuell: 51,95 USD.

und die traditonelle Schwäche der russischen Exportwirtschaft

Stand das in der gleichen Quelle? Nochmal, hast du dir je die Mühe gemacht echte Wirtschaftsdaten abzurufen?

Hochtechnologieprodukten

Hahaha, du weisst hoffentlich, dass Russland bei vielen Hochtechnologieprodukten weltführend ist. Aber klar doch, du glaubst ein iPhone wäre ein Hochtechnologieprodukt.

der imperialen Machtgier 

Du verwechselst dan eure Seite mit unserer. Imperial sind die Herren Weltpolizisten.

russischen Oligarchen

Russische Oligarchen haben keine Macht in Russland. Und ihr deswegen auch nicht.

Zur Ablenkung von den maroden Konsequenzen von Putins Hasardeurpolitik

Witz der Woche. Ich wünsche euch eines Tages auch so eine Hazardeur an der Spitze, damit eure Wirtschaft endlich aus dem Knick kommt.

inneren Nationalitätenkonflikte

Was soll denn das sein? selbst erfunden? Ach nein, wieder irgendwo gelesen.

Kommentar von MonkeyKing ,

China hat sich aber in seiner Geschichte bisher noch nicht mit einer besonders aggressiv expansiven Außenpolitik hervorgetan, im Gegensatz z.B. zu den USA.

Kommentar von nikfreit ,

Die USA stellen kein großes Risiko dar. Sie sind zwar überall präsent, sind aber so zurückhaltend, dass von dieser Seite eigentlich keine Gefahr droht

Über die "Zurückhaltung" habe ich gerade sehr gelacht. Und ich finde auch nicht, daß Satire kenntlich gemacht werden sollte, weil lachen muß ja etwas spontanes bleiben.

Antwort
von Screrex, 90

Ich denke die Amis, wie jetzt schon wieder mit ihrem Manöver in Estland, ich glaube nicht das das Russland passt wenn die Amis mit so großen Verbänden da auf marschieren. Außerdem hängen sich die Amis in jeden mist rein und wundern sich dann wenn knallt.

Antwort
von AnglerAut, 137
Russland

Russland, sollten sie in eine zu tiefe wirtschaftliche Krise geraten.

Antwort
von barfussjim, 52
Andere

San Marino

Kommentar von MonkeyKing ,

Absolut 😂

Antwort
von Jonas711, 71
Andere

Bisher war es immer Deutschland.

Antwort
von tryanswer, 66
Andere

Der Sudan

Kommentar von MonkeyKing ,

Wieso das?

Kommentar von tryanswer ,

Hohe politische Instabilität (auch in der Region), gute Vernetzung mit div. terroristischen Organisationen, Zugang zu großen Geldmitteln sowie Waffen und gleichzeitig eine arme Bevölkerung, die nicht viel zu verlieren hat.

Antwort
von karapus001, 18

Jeder Staat stellt eine Gefahr für den Weltfrieden dar. Allein schon wegen den vielen Waffen Exporten und Interessen verschiedener Staaten

Kommentar von MonkeyKing ,

Aber doch sicher manche mehr als andere, oder? 

Kommentar von karapus001 ,

Dies schon, aber die Meisten Länder sind auf der gleichen Ebene.

Antwort
von SiroOne, 109
USA

Ganz klar, USA braucht Kriege damit ihr industrieller Komplex überlebt.

Antwort
von MonikaDodo, 100

USA.... Mit Abstand!

Antwort
von atzef, 36

Gar keiner.

Kein Staat dürfte an einer Gefährdung des Weltfriedens interessiert sein.

Antwort
von JBEZorg, 44
USA

Mit grossem Abstand

Antwort
von Cougar99, 81

Eindeutig Türkei, solange Erdogan am Ruder ist. Er begann bereits den innertürkischen Krieg gegen die Kurden........

Antwort
von LordPhantom, 65

Nordkorea

Antwort
von BellalKhan, 41

USA, Israel, Saudi-Arabien, Türkei und/oder Russland

Antwort
von Matthias2012, 117

Lächerlich. Jeder Staat, ist Schuld, dass es keinen Weltfrieden gibt. Das kann man also garnicht so pauschalisieren. Denn jeder der Staaten, selbst wir tragen dazu bei das es zur keinem Weltfrieden kommt.

Deutschland verkauft Waffen! Wir sind also nicht gerade die Friedensbringer

Also merkwürdig, das Deutschland garnicht erst zur Wahl steht.

Solche Abstimmung stehen dem Weltfrieden mehr im Weg. Also hört mal auf alles in Schwar-Weiß zu sehen. Die Münze hat immer zwei Seiten.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Lächerlich ist wenn man etwas antwortet was nicht gefragt ist.

Kommentar von Matthias2012 ,

Willkommen in der Politik ;)

Kommentar von SiroOne ,

Deutschland verkauft Waffen wie böse, da Waffen von Natur aus böse sind. Höhöhöhö, was ein Joke

Kommentar von Matthias2012 ,

Waffen sind nicht böse, aber der Verkauf von Waffen ist unmoralisch und schlichtweg Falsch.

Kommentar von WeicheBirne ,

Hat ja auch keiner gesagt, daß nur ein Staat eine Gefahr für den Weltfrieden ist.

Die Frage lautete welcher Staat die größte Gefahr für den Weltfrieden darstellt. Warum das lächerlich sein soll entzieht sich mir. Ist doch eine korrekt gestellte und wohldefinierte Frage.

Kommentar von Matthias2012 ,

Die Frage setzt vorraus, das nur einer der Oben genannten Staaten in Frage kommt, oder andere. Die Schuldfrage liegt also nur bei einem Staat. Die Fragestellung ist lächerlich, da sie widersprüchlich ist.

Wenn ich z.B. frage: "Hey, wer ist der schlechteste Aktuell?", damit mach ich mir doch keine Freunde. Unterm Strich wird die politische Spannung durch solche Fragen größer und steht dem Weltfrieden im Weg.

Kommentar von MonkeyKing ,

Deutschland ist in "Andere" enthalten. 

Antwort
von Fielkeinnameein, 81
USA

Hey,

So wie in den letzten Jahren auch.

Mfg

Antwort
von sgn18blk, 100

Entweder alle oder keiner.

Antwort
von huldave, 49

USA und Türkei

Antwort
von Potts86, 73

Amerika war es schon immer und wird es immer bleiben

Kommentar von sgn18blk ,

Amerika ist ein Kontinent.

Kommentar von Potts86 ,

Korinthenkakker. USA halt

Kommentar von sgn18blk ,

:D

Antwort
von silazio, 85
Türkei

Türkei.

Antwort
von Shooteger, 55

IS (wenn man dieses Gebiet als Staat bezeichnen kann)

USA mit Donald Trump oder hilary clinton

Vielleicht auch Russland weil sie die Ammys nicht mögen und da ein zweiter Kalter krieg wieder ausbrechen könnte

(All dies ist meine Meinung!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community