Frage von xalyszax, 67

welche Zukunft hab ich noch?

Hallo , ich beschreibe nun mal meine Situation . Ich bin 15 und momentan in der 8.Klasse Gymnasium , ich bin bereits einmal sitzengeblieben und dieses Jahr sieht es auch nicht so toll aus. Das liegt nicht daran das ich dumm oder faul bin , eigentlich bin ich sogar ziemlich intelligent , sondern weil ich seit einigen Jahren mit Magersucht , Depressionen etc zu kämpfen hatte und dadurch immer ziemlich lange in Kliniken usw war und mir jetzt einfach unglaublich viel an Stoff fehlt. Da ich aber meine Schulpflicht aber nach diesem Jahr beendet habe und ich nicht nochmal sitzenbleiben kann , kann ich nicht auf dem Gymnasium bleiben und auch nicht auf die Realschule etc. Mir wurde schon gesagt das ich danach ja ein Berufsvorbereitungsjahr machen kann und danach einen Hauptschulabschluss machen kann aber in diesen BVJ sollen ja echt nur die hoffnungslosen Fälle sein und ich passe da nicht rein . Deswegen die Frage hat einer eine Ahnung was ich sonst noch für Möglichkeiten hätte ?

Antwort
von KeyYang, 17

Noch ist das Schuljahr nicht rum und du kannst versuchen noch so viel wie möglich nachzuholen, sprich mit deinen lehrern wie du dich noch verbessern kannst und am besten wäre es wenn du dieses schuljahr noch retten kannst danach auf die realschule zu wechseln und dort die mittlere reife zu machen. ich weiß nicht wie schlecht deine Noten wirklich sind, aber ich glaube selbt wenn man nur vieren und eine fünf hat kommt man noch durch (RLP). hol dir hilfe bei deinen klassenkameraden und gib nicht auf! Ich glaube das du sogar die möglichkeit hast nochmal zu wiederholen durch die lange zeit in der klinik, da gibt es glaube ich ausnahmeregelungen, vielleicht kannst du dich da nochmal erkundigen. viel erfolg :)

Antwort
von xxxberndxxx, 17

Das tut mir wirklich Leid für dich. Weisst du ich bin momentan 16 bin damals in der 7 durchgefallen und hab dann die 8 noch geschaft und jez in da 9 sieht wieder sehr schlecht aus. Ich kanns zwar noch schaffen aber nur mit sehr viel lernen. Ich weiss ich bin auch sehr intelligent und ich denke du wirst auch wissen dass es einen großsen unterschied zwischen weisheit und intelligenz gibt. daher hat schule leeeiider nicht viel mit intelligenz zu tun. Man muss einfach nur lernen und ich verstehe was du damit meinst wenn dir viel stoff fehlt geht mir auch so. Man sitzt dann in der schule und denkt sich lekt mich alle am a+++ das ich doch nicht mehr möglich und dann noch mit dem neuen stoff. Aber eins musst du mir glauben: tu alles damit du es schaffst. Die schule ist eine hyrde die du meistern musst um dann später deine talente in einem individuelem beruf zu zeigen. ich gleub in dir stekt viel mehr drin. Gib einfach alles auch wenn es dir unmöglich erscheint zu schaffen. Ich werde dies auch tun. Viel erfolg. 

Grüße, bernd

Kommentar von xalyszax ,

Ich wünsch dir auch Viel Glück.

Ja ich kenn das mir fehlt im Prinzip 3 Jahre Unterricht und es kommt ja immer neues hinzu dann wird das echt immer schwerer :/

Antwort
von graystorm, 19

jetz denk mal nicht das alle die unter real sind hoffnungslos sind du hast echt keine Ahnung auch seuche Leute haben eine Zukunft und können was schaffen also sei mal nicht so unhöflich

Kommentar von xalyszax ,

So hab ich das nicht gemeint ich habe nur von einer Freundin die auch ein BVJ gemacht hat gehört das die meisten da eh kein Bock haben und so weiter , ich weiß ja nicht Bescheid deswegen frag ich ja . Mehr hab ich nicht gesagt , man muss sich ja nicht gleich angegriffen fühlen.

Kommentar von graystorm ,

mich betrifft es ja nicht selber ich bin Ausbildung

Antwort
von Puppaaa, 26

Vielleicht auf eine gesamt Schule gehen da kann man ja Hauptschule realschule und gymnasium  ( also wenn du besser wirst kannst du abi machen )

Antwort
von askrenegade, 28

Du hast noch allerlei Möglichkeiten. Du kannst jede beliebige Ausbildung machen, wenn du dort top Leistungen bringst kannst du dich im Anschluss an eine mittlere Reife wagen oder über deinen Betrieb weitere Ausbildungen erhalten. Auch ein Studium im Anschluss ist nicht ausgeschlossen.

Antwort
von Stadtreinigung, 24

Eine Faustformel sagt,mach was aus deinem Leben,bevor das Leben  was aus dir macht

Antwort
von MichaelP08, 23

runter auf die Realschule und dort einen realschulabschluss machen :-) Die Möglichkeit auf eine Realschule zu wechseln endet ja nicht mit Schulpflichtig.

Was sagen die Lehrer?

Kommentar von xalyszax ,

Ich hätte zum Halbjahr auf die Realschule wechseln können aber weil ich da noch gedacht hab ich schaff das noch hab ich abgelehnt und jetzt meinte meine Lehrerin das geht anscheinend jetzt nicht mehr.

Kommentar von MichaelP08 ,

jo, aber du könntest am ende des schuljahres wieder wechseln :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten