Frage von Marlon6112, 52

Welche Ziele verfolgen die USA in Syrien Krieg?

Antwort
von MehrWissen, 25

Liebe(r) Marlon6112,

die Vereinigten Staaten von Amerika („USA“) haben mit dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Syriens nicht zu tun gehabt.

Der Bürgerkrieg in Syrien entwickelte sich aus dem Freiheitswillen großer Teile der syrischen Bevölkerung.

Seit dem Frühjahr 2011 sind im Syrien-Konflikt, der mit friedlichen Demonstrationen für Reformen begann und nach der gewalttätigen
Reaktion des Regimes unter Baschar al-Assad in blutige Kämpfe zwischen
Aufständischen und der Regierung mündete. Zum Fanal für den Aufstand gegen das repressive System wurde die Verhaftung von 15 Kindern und Jugendlichen in der Provinzstadt Deraa. Nicht nur wurden die jungen Menschen in Haft gefoltert, auch wurden die Demonstrierenden, die ihre Freilassung forderten, vom Gouverneur des Bezirks verhöhnt und kamen unter Beschuss durch die Sicherheitskräfte. Am 18. März 2011 wurden in Deraa fünf friedliche Demonstranten erschossen und Hunderte verletzt. In den folgenden Tagen gingen nicht nur in Deraa, sondern auch in anderen Städten und Dörfern Männer, Frauen und Kinder auf die Straße, um sich solidarisch zu zeigen und gegen Polizeiwillkür, die Notstandsgesetzgebung, Korruption und Vetternwirtschaft zu demonstrieren.

Nach anfänglich starker Zurückhaltung haben sich die USA dann (wahrscheinlich leider zu spät) entschieden, die aufständische Opposition gegen das Assad-Regime zu unterstützen.

Sie können sehr präzise und objektive Informationen über den Aufstand und Bürgerkrieg in Syrien mit diesem Link finden:

http://www.bpb.de/apuz/155110/ziviler-protest-aufstand-buergerkrieg-und-zukunfts...

Antwort
von HansH41, 29

Das frage ich mich auch. Sie handeln nach dem Motto: erst schießen, dann denken.

Im Ernst und ohne Ironie: Das Assad-Regime war und ist sicherlich keine westliche Demokratie. Aber das Land war ordentlich und die Bevölkerung wusste, wie sie dran ist. Und was für mich ganz wichtig ist: die Frauen hatten gleiche Rechte und trugen keine Kopftücher oder sonstige diskriminierende Kleidung.

Nun haben wir ein Chaos, Flüchtlinge und Tote in Massen. Vielleicht lernen die Amis irgendwann einmal, diese Länder in Ruhe zu lassen, anstatt dem salafistischen Islam ein Bett zu bereiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten