Frage von Kassopeia, 100

Welche Zeitspanne muss zwischen 2 Chips vergangen sein, damit ich sagen kann 'ich esse immernoch Chips' und nicht 'ich esse wieder Chips'?

Der Freund meiner Freundin meinte dazu dass 5 Minuten 'immernoch Chips essen' wäre, weil man da halt kurz den Hund rausbringen, ein Telefonat beantworten, aufs Klo gehen, die Tür aufmachen kann etc; ab 6 min sei die Grauzone, man könnte also beides richtigerweise sagen; ab 7 min müsse man jedoch 'wieder Chips essen' verwenden.'


Was ist eure Meinung dazu? Gibt es da einen internationalen Standart?

Antwort
von rotreginak02, 70

Hallo Kassopeia,

kann es sein, dass dich der Freund der Freundin gerne mal so richtig "hoch nimmt"?

Als wenn es irgendwelche minutengenaue Standards bezüglich der Zeitspanne gäbe....bezüglich des Chips Essens ohnehin nicht.

"Wieder" wird benutzt, wenn man zwischenzeitlich etwas anderes gemacht hat, aber wielange ist vollkommden wurscht.

"immernoch" sind übrigens zwei Worte: "immer" zusammen mit „noch“ wird verwendet, um zu betonen, dass sich an der Gültigkeit der gemachten Aussage nichts geändert hat (besonders dann, wenn man dies glauben könnte oder dies behauptet wird).

Also, lass dich n icht von pseudowissenschaftlichen Aussagen des Freundes der Freundin verwirren und genieße lieber deine Chips ;-)

Antwort
von Sophilinchen, 40

Iss sie einfach.

Antwort
von dieLuka, 100

Ernsthaft?

Das ist doc persönliche warnehmung. Wenn ich chips esse und dann aufhöre und 60 minuten telefoniere und mich am ende des gesprächs jeand fragt was machst du eigentlich gerade würde ich chips essen antworten.

Ich esse wieder wenn ich die zwischenzeitlich weggepackt habe mit der intention aufzuhören.

Antwort
von kloogshizer, 43

Ich würde sagen, das hängt nicht nur von der Zeitspanne ab. Man könnte sich ja auch vorstellen, dass man ein riesiges Buffet unterschiedlicher Snacks und Süßigkeiten hat, und man mal von dem einen, dann von dem anderen nascht. Dann wäre es durchaus richtig, innerhalb von 2 min zu sagen, "ich esse wieder chips", weil man zwischenzeitlich etwas anderes gegessen hat.

Man könnte sich auch vorstellen, dass jemand groß ankündigt, "aufzuhören" chips zu essen, weil er sich pro Woche durch mehrere Tüten arbeitet... wenn er dann nach 2 Tagen wieder schwach wird, isst er "immer noch" Chips.

Antwort
von alapa, 59

Kurz gesagt: Das kann man nicht quantifizieren, Dein subjektiver Eindruck zählt da mehr.

Antwort
von authumbla, 12

Das ist mal 'ne coole Frage.

Ich werde jetzt darüber nachdenken.

Aber nicht kontinuierlich, sondern ich werde zwischen 2 Denkakten für eine unbestimmte Zeit pausieren.

Wenn ich dann erneut darüber nachdenke, dann könnte es sein, daß ich im Grunde garnicht wirklich aufgehört hatte, darüber nachzudenken und eigentlich immernoch darüber nachdenke.

Übrigens:

Falsche Rechtschreibung im o.g. Text:

daß

garnicht

immernoch.

Ich bitte um Berücksichtigung, aber nicht um Korrektur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community