Frage von dartwader, 71

Welche Zeit ist in dem Fall richtig?

How long you was professional skateboarder? oder How long you have been professional skateboarder?

Antwort
von Sisalka, 32

How long have you been a professional skateboarder?

have been, weil das ja immer noch andauert und dein Gegenüber seit einer Weile und bis heute ein Skateboarder ist.

Wäre das Ganze in der Vergangenheit und er heute keiner mehr dann:

How long were you a professional skateboarder? (Dies allerdings nur im Umgangssprachlichen, im Schriftenglisch wäre das falsch).

Kommentar von adabei ,

Wieso sollte die zweite Frage im Simple Past falsch sein? Sie ist keineswegs umgangssprachlich. Sie bezieht sich nur auf einen Zeitraum, der schon vorbei ist.
Die beiden Fragen haben also einfach verschiedene Bedeutungen:

How long have you been a professional skateboarder?
(= Wie lange bist du schon ein ...?)

How long were you a professional skateboarder?
(= Wie lange warst du ....? / Wenn ich die Frage so stelle, weiß ich also, dass seine Karriere schon seit einiger Zeit beendet ist.)

Kommentar von adabei ,

P.S: Wahrscheinlicher und logischer ist hier allerdings die Frage im Present Perfect.

Kommentar von Sisalka ,

Technisch gesehen vielleicht, aber das würde hier schlicht niemand so schreiben. Hier fragen sie eher how long did you work as a golf pro, professional skateboarder etc. Ist's mal etwas flapsiger, dann schreibt man schon die eher umgangssprachliche Form. Liegt vielleicht auch an den Sportarten, den Golfer haben sie hier nach 'work' gefragt, ob sie das bei einem Skateboarder auch machen - vielleicht hast du da recht, eher nein ;)

Liegt vermutlich auch an der Person, die die Frage stellt. Je jünger desto Umgangssprache würde ich mal vermuten.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Englisch & Schule, 28

Dein erster Versuch ist leider schrecklich. Dein zweiter stimmt, doch solltest noch das Wörtchen "a" vor "professional" einfügen.

"have been" (also present perefct) wäre aber FALSCH, wenn er/ sie NICHT mehr "professional skateboarder wäre.

Kommentar von Pokentier ,

Da sowohl du, als auch Astrid sagen, der zweite ist richtig, lässt mich ein wenig verwundert. Die Satzstellung ist falsch. Das "have" müsste vor dem "you" stehen. 

Berichtigt mich gern, wenn ich hier komplett neben der Spur sein sollte.

Kommentar von adabei ,

Ich glaube, die beiden waren von der falschen Verbform im ersten Satz und dem fehlenden "a" so geschockt, dass sie auf die Satzstellung nicht mehr geachtet haben. ;-)

In der obigen Satzstellung wäre der Satz nur als Teil einer indirekt eingeleiteten Frage denkbar:

May I ask you how long you have been ....? 

Antwort
von RomiMi, 24

"you was" gibt es in keine Fall. Es gibt nur "you were".

Kommentar von Bswss ,

Bei Frage aber "were you" - und simple past ist vermutlich hier falsch.

Kommentar von RomiMi ,

Das war ein allgemeiner Hinweis und nicht nur auf diese Frage bezogen ;) 

Ja, für die Frage ist es falsch, da muss natürlich  "have you been" stehen.

Antwort
von ZeldaM, 36

how long have you been

Antwort
von applegeek, 18

Der zweite Versuch ist fast richtig, mdu usst allerdings vor dem Wort professional noch das Wort A einfügen. Also, richtig heißt es, how long have you been a professional skateboarder.

Kommentar von applegeek ,

Ach, übrigens, vielen Dank für den dislike auf meine doch hilfreiche Antwort.

Antwort
von chronozocker, 28

How long have you been professional a skateboarder?
So stimmt es :)

Kommentar von chronozocker ,

ups. fehler

Kommentar von chronozocker ,

How long have you been a professional skateboarder?

So stimmt es, war eben ein wenig neben der Spur

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 19

Hallo,

die 1. Frage im Past Simple ist grammatikalisch vollkommen falsch.

Die 2. Frage im Present Perfect ist - bis auf den fehlenden unbestimmten Artikel a vor professional - richtig.

Im Englischen steht - anders als im Deutschen - vor dem Beruf der unbestimmte Artikel; z. B. Ich bin Verkäufer. = I am a shop assistant.

AstridDerPu

PS: Immer vorausgesetzt, der Befragte ist immer noch a professional skateboarder.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community