Welche Zahlungsmethode bei Ebay?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du als Verkäufer PAYPAL akzeptierst, ist de Kunde auf er sicheren Seite. Behauptet der Kunde er habe die Ware nicht erhalten erstattet m.W. Paypal die Kosten und Du bist ware und Geld los.

Erhältst Du Dein Geld per Überweisung bist Du auf der sicheren Seite und wenn Du unehrlich dem Kunden gegenüber bist schaut der ersteinmal in die Röhre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am liebsten immer Bar bei Abholung. Sonst per Nachnahme verschicken, das ist 100% sicher für beide Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip läuft ja das Geschäft so ab, dass du zuerst das Geld bekommst und der Kunde dann die Ware. Dabei ist es natürlich für den Kunden besser als Sicherheit für diese Latenzphase PayPal zu verwenden. Für dich natürlich eher ohne Nutzen, eher, wenn der Kunde was behauptet, wird PayPal das eine Zeit lang verwaren, bis ihr euch einig seid, was dir aber die Möglichkeit nimmt einfach zu sagen "Überwiesen ist überwiesen, jetzt ist es mein Geld". Außerdem dauert PayPal manchmal ganz schön lange bis das Geld endlich da ist. Aber es gibt deiner Anzeige eine gewisse Seriosität, also den Status, dass du dir über die Qualität deines Produktes sicher und kein Betrüger bist.

Auch wenn nicht so vorteilhaft für Verkäufer würd ichs trotzdem anbieten, neben ner einfachen Überweisung (wobei das alles auch etwas von deinem Produkt abhängt ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebay Kleinanzeigen und Paypal ist ein Unding , mach das auf keinen Fall 

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay! 

Die Anmeldungen erfolgen anonym. 

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand. 

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen: 

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung.

Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen. 

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. 

In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt. 

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung. 

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. 

Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. 

Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.. 

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Kleinanzeigen Bargeld bei Abholung.
Aber du schreibst, Käufer wohnt zu weit weg.

Dann würde ich um Überweisung bitten, und zwar im Voraus. Bei Paypal ist man leider als Verkäufer der Dumme, wenn den Käufer etwas stört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Barzahlung und Selbstabholung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn pay pal, dann nur über Freunde (Zwischenperson) , sonst ist es nicht sicher und du bekommst kein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?