Frage von tbausm145, 51

Welche Wirkung hat es auf Frauen/Mädchen, wenn sie wissen, dass ein Junge sehr gut und erfolgreich in der Schule ist?

Was denken Frauen/Mädchen über einen Jungen, der sehr gut in der Schule ist aber den Eindruck eines "Strebers" nicht erweckt, was er auch nicht ist ? Des Weiteren sieht er rein äußerlich auch ganz normal aus und auch attraktiv.

Antwort
von sweetSquirrel, 45

Ich würde das jetzt nicht nur auf Schule beschränken, aber ich finde als Frau Männer, die wissen was sie wollen besser als die die sich einfach so durchs Leben ziehen und am Ende kaum Geld verdienen (z.b Harz 4 empfänger...) und ich ihn dann mitversorgen müsste. Gegen Streber hätte ich auch nichts :D Mir sind gute Noten wichtig, damit ich in dem Beruf arbeiten kann, den ich möchte. Deswegen erwarte ich von meinem Freund dann auch dass er sich in seinem Gebiet Mühe gibt~

LG

Antwort
von Tragosso, 18

Intelligenz wirkt meistens anziehend, wenn man sie nicht allzusehr heraushängen lässt. Allerdings solltest du dir darauf nicht zu viel einbilden, das macht eher unsympathisch.

Antwort
von Realisti, 44

Für die möglichen beruflichen Erfolgsaussichten eines Mitschülers interessieren sich die Mädels erst in den höheren Klassen. Bis dahin sind sie den jungen Damen völlig egal.

Was sie aber nicht leiden können sind Klugschwätzer, die nur von sich selber reden. Nicht umsonst kommen Badboys nach wie vor gut an. Was sie mögen sind Jungs, mit denen das Leben Spaß macht und mit denen sie sich nicht blamieren. Es gefällt ihnen auch, wenn der Junge einen Plan vom Leben hat und ein gewisses gesundes Selbstbewußtsein.


Antwort
von crazyboy2001, 38

Bleib mal locker, ich wähle Freundinnen nicht nach einer Bildung aus. Der Mensch an sich ist mir wichtig, Gefühle für einander. Gespräche und Interessen sind wichtig.

Kommentar von tbausm145 ,

Du achtest da wahrscheinlich bewusst nicht drauf aber unbewusst ist es doch eher schon ein Kriterium, denn mit einem Mann der eine gute Bildung hat ist die zukünftige Existenz doch wahrscheinlicher besser. Also wenn es dann mal so langsam in Richtung Kinder, Haus... kommt

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Schule, 3

Sehr gut in der Schule zu sein hat doch letztendlich nichts mit Strebertum zu tun und so mancher der die Schule sozusagen Schule sein ließ, hat es Jahre später bitter bereut nicht die eine oder andere bessere Note sich erarbeitet zu haben und vor allem macht sich das bei den meisten irgendwann auch am Geldbeutel bemerkbar. Ob nun aber unbedingt ein Mädchen bereits diese Zusammenhänge sieht, das kommt letztendlich auf die Intelligenz und auf die persönliche Reife des besagten Mädchens an. Für dich sollte lediglich von Belang sein, deine sehr guten schulischen Leistungen nicht sozusagen als Aushängeschild vor dir herumtragen und dich bedingt durch dein Wissen auch nicht überheblich zu geben.

Antwort
von divaneasik, 51

Ich denke so bis zu 17 Jährige interessiert das eher weniger aber danach vor allem im Abitur oder Studium interessiert das einen mehr bzw. es ist dann wichtiger und auch einer Kriterien von einer Beziehung

Antwort
von MerryX, 28

Also wenn ein Junge gut in der Schule ist , dann hat er meiner Meinung nach , auf jeden Fall gepunktet , klar ist nicht nur das wichtig , aber zu wissen , dass er sich dafür interessiert, dass er sich Mühe gibt etwas zu erreichen und viel dafür tut , ist ein gutes Zeichen. Ich glaube nicht , dass alle Mädchen so denken , aber sie Merken im Nachhinein , dass das besser ist , wenn du dann noch attraktiv bist , bzw dich wie ein " normaler " Schüler verhältst , ist das natürlich auch ganz cool , man merkt du hast eine Perspektive und das ist in vielen Augen von Mädchen ein Vorteil

Kommentar von tbausm145 ,

Cool danke, aber in bzw. ab welchem Alter zeigen die Mädels so eine Denkweise auf ?

Kommentar von MerryX ,

Das ist eine gute Frage , bei jedem Mädchen ist das anders , die meisten schon ab der Pubertät , aber so 14-16 Jahre sollten die Mädchen sowas auf jeden Fall eingesehen haben , außerdem kommt es auch drauf an ob du auf ein Gymnasium gehst , real- oder Hauptschule
Am Gymnasium merken die das schon relativ schnell , Realschule sollten sie es auch schnell merken , bisschen später vielleicht , denn es kommt drauf an , in was für einer Gesellschaft man die Zeit verbringt , Umgebung usw

Kommentar von tbausm145 ,

also ich komme nach diesen Sommerferien in die 12. Klasse. Wenn die Abschlusszeugnisse überreicht werden und der Notendurchschnitt von den guten Schülern bekannt gegeben wird (keine Ahnung ob das passiert :D), gibt es da dann Mädchen, die sich denken: " wow der Typ ist eigentlich ganz schön attraktiv und dazu noch sehr gut in der Schule, meine Interesse hat er aufjedenfall" ;)

Kommentar von MerryX ,

Das kommt auf die Mädchen an , wie die sind , aber Punkte mit deinem Charakter und nicht damit , aussehen bzw Ausstrahlung ist auch ganz wichtig

Antwort
von Miumi, 34

Nix. Mädchen in deinem Alter denken da nicht so sehr drüber nach. Das mit dem erfolgreich usw kommt dann erst Mitte 20 wenn die Mädels schon ans heiraten und soweiter denken 😂

Kommentar von Wakeup67 ,

Erfasst 👍🏻😀

Kommentar von MerryX ,

Das stimmt in meinen Augen nicht ganz , ich bin mir sicher , dass Mädchen sich schon darüber Gedanken machen , ihr kennt ja keine Mädchengespräche

Kommentar von Miumi ,

wieso sollte ich keine Mädchen Gespräche kennen? ich bin eine Frau. also bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten