Frage von Pray4Paris, 10

Welche wiedersprüchlichen Anforderungen werden bezüglich der Viskosität an das Öl gestellt?

Antwort
von Frage2Antwort, 7

Beim Motoröl geht es längst nicht mehr um Viskosität oder Zusammensetzug (Synthetisch, Mineralisch). Das war mal so bist zu den 90ern aber die Motoren wurden damals moderner und haben verschiedene Ansprüche an Öl bekommen.

Es geht heute nur noch um die Additive im Öl selbst.

Deswegen kannst du oftmals ziemlich verschiedene Öle reinleeren, in meinen kann ich ein 5W30, 0W30, 10W40, ... reinkippen, solange halt die Additive passen.

Dadurch das es komplexer ist haben auch alle Hersteller einen Ölwegweiser an den man sich halten sollte. Den Ölwegweiser von Liqui Moly kann ich hier sehr ans Herz legen.

Andere Hersteller wie Castrol haben das auch, aber Castrol wieselt sich raus und schreibt oft, dass es gehen sollte aber gibt keine Gewehrleistung auf die eigenen Angaben ... deswegen bevorzuge ich da Liqui Moly, da gibt es keine Diskussion. Empfehlen die ein Öl dann haften sie auch...

Leider gibt es einige Werkstätten (sogar größere Ketten) welche das mit dem Öl einfach machen. Ein Fass für Benziener und ein Fass mit achearmen Öl für Diesel Fahrzeuge. Das dies nicht auf dauer gut geht ist klar und das durch so eine Aktion früher oder später für den Kunden teure Reparaturen kommen weil der Motor verdreckt ist vielen Werkstätten egal. Wenn man es aus kaufmännischer Sicht sieht macht das 2-Fass System halt Sinn, da man so pro Liter Öl unter 2 Euro kommt. Wir haben bei uns in den Öl-Schränken insgesamt 22 verschiedene Öle und müssen hin und wieder für spezielle Motoren noch was holen. Wenn man es richtig macht hat man halt viel höhere Lager-Kosten und verdient beim Ölwechsel kaum was da man keine 200 Liter Billig Öl abnimmt sondern viele einzelne 60 Liter Fässer von verschiedenen Öltypen hat.

Hier kann man mal sehen was passiert wenn ein Motor mit dem falschen Öl betreibt. http://autocenterhegau.de/de/werkstatt/motor-und-getriebe/motorinstandsetzung.ht...
Es sind feste Ablagerungen welche die Ölkanäle verstopfen und dazu führen können das der Motor schaden nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community