Frage von qwertzui999, 13

Welche Werte setzt ihr für x immer ein, für Limes einer Funktion gegen plusminus unendlich?

Wenn ich eine Funktion gegeben habe und den limes berechnen will muss ich ja eine zahl für das x einsetzen. Was für eine Zahl muss das sein damit ich den limes gegen plusminus unendlich berechnen kann? eine hohe positive oder hohe negative zahl? könnt ihr mir eine beispiel nennen?

Antwort
von kindgottes92, 4

Man setzt gar nichts ein. Zuerst bestimmt man die Teilfunktion mit der großten Mächtigkeit.
Beispiel 5x²-2x³+20x

Im Beispiel hat -2x³ die größte Mächtigkeit, weil der Einfluss gegen Unendlich alle anderen Überwiegt.

Mann muss also nur noch diese Teilfunktion untersuchen. x³ wird für x -> unendlich sehr groß, für x -> -unendlich sehr klein.

Den Faktor 2 kannst du hier auch ignorieren, also nur noch das -, das kehrt die genannten Einflüsse um.

Für das Beispiel also lim x-> +unendlich = -unendlich

lim x-> -unendlich = +unendlich

Antwort
von Canteya, 7

Das ist ganz einfach, limes ist wie eine schranke. Pass auf: Lim x gegen unendlich bei 1/x Wenn du für x 10 einsetzt kommst du auf 0,1. Wenn du 1000 einsetzt kommst du auf 0,001 also geht es GEGEN den LIMES 0 :)

Antwort
von dreamerdk, 4

Zahlen einsetzen ist sehr unelegant, Mathematiker machen das nicht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten