Welche weiteren Kosten fallen neben dem Bruttolohn für Lohnarbeitskräfte an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unfallversicherung kommt noch dazu, die zahlt der AG zu 100%. Die anderen Sozialversicherungen zahlt der AG 50%. Dann gibt es noch eine Umlage, ich weiß nicht wie die heißt, wenn man ab einer bestimmten Mitarbeiterzahl die Schwerbehindertenquote nicht erfüllt. Und dann gibt es ja noch Betriebe, die eine Zusatzversorgung zahlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Arbeitgeber hat einen Arbeitgeberanteil für folgende Versicherungen zu tragen:

Kranken- / Pflege- / Arbeitslosen- und Rentenversicherung.

die Versicherung für die Lohnfortzahlung bei Krankheitsfall (und zusätzlich die Umlage 2 für den Mutterschutz) leister der Arbeitgeber alleine.

ebenso leistet der Arbeitgeber die Beiträge für den Unfallschutz (= Berufsgenossenschaft) alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?