Welche Wassertemperatur brauchen Goldmollys und Koi Schwertträger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Vergesellschaftung ist möglich. Das Becken sollte aber recht groß sein. Wie hast du denn geplant von der Größe her? Ich würde 400 Liter dafür sehr gut finden, unter 200 Liter ist es nicht sinnvoll.

Die Wassertemperatur würde ich auf 26 Grad einstellen, das ist ein eher unbedenklicher Kompromiss (Schwertträger kann auch viel weniger, Molly auch mehr auf Dauer aushalten).

Du solltest darauf achten, dass dein Wasser nicht zu weich ist. Falls es klar unter 10 Grad GH liegt würde ich es von Anfang an aufhärten auf mittlere Wasserhärte. Etwas Salzzugabe kannst du dran überlegen falls du nichts besonderes mit Fischen oder Pflanzen planst die das nicht vertragen.

Mollys haben gerne einen Anteil an Pflanzen und/oder Algen im Futter.

Da beide Fischarten sich von selbst vermehren spielt es keine große Rolle wie viele es am Anfang sind. Du könntest mit je einem Männchen und zwei Weibchen, also 6 Fischen anfangen oder gleich einen größeren Besatz wählen, z.B. 4/6 und 4/6 oder so. Je nach Becken.

Ansonsten sind die Fische mit einem ganz normalen Aquarium zu frieden, mit einer Mischung aus freiem Schwimmraum und Dickicht. Etwas Strömung von einem stärkeren Filter ist nicht verkehrt, ich würde einen eine Nummer zu großen Außenfilter (ergo keinen reinen "biologischen´" Filter) nehmen.  Das macht auch später etwaigen Überbesatz durch die Vermehrung händelbarer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auch diese Fische kannst du nicht zusammenhalten, einfacher wäre, wenn du uns verraten würdest wie groß das Aquarium ist und welche
Wasserwerte du hast, dann kann man dir gute Vorschläge machen.

Hier hast du noch etwas zu lesen, das wird dir sicher helfen.

http://www.aquarium-guide.de/fische_deu_a.htm

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/Anfaengerfragen/Anfaengerfragen

http://www.afizucht.de/html/anfaenger.html

http://www.andy-blackjack.de/fibel/3wasserchemie.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoKing32
18.10.2016, 21:19

Ich habe noch kein Aquarium ich möchte erst wissen wie groß es sein muss

und ich muss mich noch zwischen Goldmollys und schwertträgern entscheiden was würdest du nehmen? (also welche Fischart)

0
Kommentar von DinoKing32
18.10.2016, 21:21

ich könnte auch beide arten zusammen tun und sie dann gegeneinander kämpfen lassen die letzte art die noch lebt bekommt neue freunde und wird im AQ wohnen XD

0
Kommentar von Raupidu
18.10.2016, 21:59

Unglaublich was es hier für Leute gibt.......

1
Kommentar von Grobbeldopp
18.10.2016, 22:29

Was stört dich an sich an der Vergesellschaftung?

0