Frage von P6619, 61

Welche Wasserkühlung (FX-8350)?

Hallo,

da Sommer bald vor der Tür steht, würde ich mir gerne eine Wasserkühlung anschaffen.

Diese sollte (sehr) gut Kühlen! Ich besitze eine AMD FX-8350 (AM3+) (auf 4,4GHz Übertaktet)

und da die CPU SEHR warm wird, würde ich gerne die besser Kühlen...

Momentan habe ich einen Arctic Freezer Xtreme rev. 2 Kühler, der aber schon im Winter an die grenzen der Belastbarkeit kommt. (Mein Gehäuse ist wohl bemerkt offen... ^^)

Ich habe ein Gehäuse wo bis zu 3 Radiatoren oben befestigt werden kann.

Der Preis sollte etwa bei 110 - 150€ liegen und meine Absolute Schmerzgrenze ist max. 190€!

Danke im vorraus!

LG Alex

PS: Rendere Videos und hantiere mit Cinema 4D sowie spiele ich spiele...

PPS: Für die Übertakter: Folgendes: Wenn ich im Bios meine CPU auf 4,4GHz übertakte und anschließend mit Prime95 teste, dann funktioniert es ohne Fehler, aber wenn ich es auf 4,5GHz übertakte, dann schmiert mein Rechner vollkommen ab... (Prime95 etwa 10 sek. gelaufen) Ist dies dann die oberste Grenze? Liegt es an der Kühlung? (Evtl. wie kann ich es beheben?)

Antwort
von tactless, 37

Du bekommst keine "echte" und vor allem gute Wasserkühlung was in dein Budget passt. 

Und da bleibt dir dann nur eine "Wasserkühlung für Arme", eine sogenannte Kompaktwasserkühlung mit einem geschlossenem Kreislauf. 

Und bei diesen muss man leider sagen, dass sie nicht besser als ein guter Towerkühler sind. 

Allgemein greift man so einer solchen dann nur, wenn der Platz im Gehäuse begrenzt ist, oder wenn man natürlich zu denen gehört der seinen Kumpels erzählen will/muss, dass er doch eine krasse Wasserkühlung verbaut hat. 

Kommentar von P6619 ,

Hast mich wohl voll erwischt ^^ SCHERZ... Ist halt so, bin halt nicht stinkreich, deswegen AMD... Wofür brauche ich eine Komplett Kühlung wie bei der Höllenmaschine, wenn nur meine CPU so warm wird...  Was hältst du davon???: http://www.amazon.de/Thermaltake-Water-Riing-All--Wasserk%C3%BChlung/dp/B019QJNR... 

Sieht als Kühlung recht gut aus... (Als Armer...) ^^

LG Alex 

PS: Danke für deine Antwort...

Kommentar von tactless ,

Wie gesagt, ich habe meine kompakte Wasserkühlung wieder heraus geschmissen, weil sie eben keinen Mehrwert gegenüber einem vernünftigem Towerkühler bringen. 

Daher mein Rat, spar dir das Geld und kauf dir einen einen Towerkühler für ~ 60 € plus ein paar gute Lüfter. 

Antwort
von NMirR, 38

Wieso kaufst du dir nicht eine bessere CPU für das Geld?
Zum übertakten kann ich sagen, dass der Absturz vermutlich keine temperaturbedingten Ursachen hat, da der PC sich in diesem Fall heruntertakten würde. Es könnte daran liegen, dass dein Mainboard die Spannung nicht stabil genug hält oder das du einfach mehr VCore geben musst oder mal eine Baseclock Erhöhung ausprobieren solltest. Allerdings steigt ab 4,4 GHz der Stromverbrauch und damit sowohl die Kosten als auch die Hitze stark an, du hast also schon die Grenzen des sinnvollen erreicht.

Kommentar von P6619 ,

Die beste CPU für dieses Geld ist die FX-9370, die auf 4,4GHz getaktet ist und rein vom Preis-Leistung mit dem FX-8350 nicht mithalten kann, da dies sowieso der selbe Chip ist... Daher lohnt sich der Kauf einer neuen momentan (noch) nicht...

Ok, danke, werde mal versuchen die Spannung etwas hochzusetzten...

LG Alex

Kommentar von NMirR ,

ja, aber eine Wasserkühlung die so teuer wie deine CPU ist lohnt sich genauso wenig. Kauf dir besser einen ordentlichen Luftkühler, selbst meiner für 30 Euro schafft es meinen FX6300 @ 4,0 GHz unter 40°C zu halten.

Antwort
von sgt119, 39

Phobya Pure Performance Kit 360LT

Antwort
von Maximus15151515, 35

Ja guck die mal die Kühlungen von Corsair an.

Antwort
von XXXNameXXX, 42

Corsair h100i gtx

Antwort
von playzocker22, 31

Arctic Liquid Freezer 240

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community