Welche Wandfarbe / Deckenfarbe ist die richtige?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier ist Dispersions-Silikatfarbe sicher eine gute Wahl. Diese ist schimmelhemmend und hoch diffussionsfähig. So ziemlich alle namhaften Farbhersteller haben eine solche Farbe im Programm. Die Billigmarken aus dem Baumarkt würde ich eher meiden, da stimmt die Qualität nicht. Wichtig ist auch, vor allem auf Rigips, ein zur Farbe und zum Untergrund passender Tiefgrund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naturkalkfarbe! Verhindert Schimmel und reguliert den Feuchtigkeitsaustausch mit der Raumluft. Toll ist zum Beispiel Haga, die arbeiten wirklich nur mit dem reinen Naturkalk und komplett natürlichen Zuschlagstoffen, die haben auch Volldeklaration, da kann man nachvollziehen, was drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich in einem Fachgeschäft richtig beraten lassen, da bekommst du sicher richtige Antworten :)

Wir informieren uns derzeit auch darüber (Hausbau)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Solrak
17.08.2016, 09:12

Ja, das habe ich auch noch vor. Nur wenn man einen ahnungslosen oder faulen Fachberater erwischt, dann weis ich gerne vorab, wonach ich fragen muss und worauf ich achten soll.

1

Am besten streichst du mal den Begriff "atmungsaktiv" völlig in deinem Gedächtnis. Latexfarbe sollte es natürlich auch nicht sein, das ist ja klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Solrak
16.08.2016, 15:51

OK, was wäre der richtige Begriff, wenn es darum geht, dass die Farbe den Putz nicht daran hindert, die Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und abzugeben?

0
Kommentar von Solrak
17.08.2016, 16:43

Haben Sie noch einen Tipp, welche Farbe es sein soll, damit die Schimmelhemmend ist? (jedoch ohne Giftstoffe)

0

Was möchtest Du wissen?