Frage von Alex2070, 125

Welche Waffen zum Schützen/Verteidigen des Eigenheims sind in Deutschland erlaubt?

Hi,

Ich meine das man einen Einbrecher abschrecken kann, oder wenn man alleine in den Wald geht das man sicher ist (Abendspaziergang/Zelten ist schon mal angehmen aber halt nicht immer sicher).

P.s. Sagt bitte verschiedene Sachen

Antwort
von grubenschmalz, 40

Zur Notwehr kannst du alles nehmen, auch eine Handgranate

Antwort
von Ninombre, 62

Das sind zwei ganz unterschiedliche Situationen. Viele Waffen darf man besitzen, aber nicht in der Öffentlichkeit führen. Führungsverbot nach §42a WaffG: Teleskopschlagstöcke, Messer länger 12cm Klinge zum Beispiel.

In einer Notwehrsituation spielt es keine Rolle, wohl aber wenn Du kontrolliert wirst. Unterm Strich wird die Empfehlung wohl ein Pfefferspray als sinnvollste Möglichkeit für den Waldspaziergang sein. Beim Einbrecher: Wogegen willst Du Dich schützen? Das er überhaupt auf die Idee kommt einzusteigen oder wenn Du ihm im Haus begegnest?

Kommentar von Alex2070 ,

im haus begegnen

Antwort
von silver98, 52

Pfefferspray, Kubotan, CS Gas, Schreckschuss Pistole (für das Führen außerhalb der Wohnung wird ein "Kleiner Waffenschein" benötigt.

Antwort
von DrStrosmajer, 55

Im Prinzip überhaupt keine Waffen.

Eine Notwehrsituation muß zweifelsfrei belegt werden können. Man darf nie vergessen, daß ein Angreifer einen Rechtsanwalt hat, wenn es zu einer Gerichtsverhandlunh kommt, und Aufgabe des Anwalts ist es nun mal, seinen Mandanten freizuboxen und die Tat zu "entschärfen".

Die Anwendung körperlicher Gewalt oder z.B. die Benutzung von Pfefferspray kann eine Anzeige wegen Körperverletzung nach sich ziehen.



Kommentar von DrStrosmajer ,

Ergänzung:

Was einem widerfahren kan, wenn man selbst das Opfer eines Raubüberfalls (Raubüberfall wird schwerer geahndet als "gewöhnlicher" Einbruch) wird und sich verteidigt, kann man hier nachlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sittensen-rentner-nach-toedlichen-schuesse...

Kommentar von DrCyanide ,

In einer Notwehrsituation darf ich mich mit allem verteidigen was ich zur Hand habe. Auch mit meiner legalen Schusswaffe. Und ich würde auf jeden Fall einen Einbrecher erschiessen und die Gefahr einer Verurteilung eingehen, als selbst umgebracht zu werden!

Kommentar von segler1968 ,

Einbrecher wollen niemand umbringen... 

Kommentar von WDHWDH ,

Kannst du Zeitunglesen, Nachrichten, etc.?

Kommentar von WDHWDH ,

Strafrecht ist nicht Zivilrecht.

Kommentar von DrCyanide ,

Tun es aber möglicherweise wenn sie überrascht werden. Kam schon oft genug vor!

Antwort
von DrCyanide, 41

Alle Waffen die Du legal zu Hause besitzen darfst (einschließlich scharfer Schusswaffen sofern sie legal mit WBK besessen werden) darfst Du auch zur Selbstverteidigung einsetzen. Prinzipiell darfst Du auch illegale Waffen zur Notwehr einsetzen, wirst aber dann wg. illegalem Waffenbesitz zur Rechenschaft gezogen. Mit dem Führen von Waffen im Wald, beim Zelten etc. sieht es schon ganz anders aus, da das Führen der meisten Waffen in D leider sehr beschränkt oder verboten ist.

Antwort
von JCW98, 34

Du kannst ein Messer besitzen für Schußwaffen brauchst du ne Genehmigung und die meisten müssen registriert sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community