Welche Waffen gab es im 1. Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hier findest du erstmal eine generelle Übersicht über die verschiedenen Waffen: http://www.militaryfactory.com/smallarms/ww1-guns.asp

Ansonsten klärt dieses Video ganz gut darüber auf, was es dazu so auf YouTube gibt: 

Generell ist "Forgotten Weapons" eine sehr gute Informationsquelle, wenn man nähere Informationen über bestimmte historische Schusswaffen haben möchte. Man muss halt nur ein wenig Englisch beherrschen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus,

hab erstmal vor kurzem einige Fragen zu diesem Thema beantwortet, da du anscheinend wirklich interessiert bist nochmal eine Kurze Zusammenfassung meinerseits:

Standardwaffen der Jeweiligen Länder: Österreich-Ungarn: Steyr-Mannlicher M1895, Deutsches Reich: Mauser Gewehr 98, Italien: CarcanoFucileMod. 91, Frankreich: Lebel Model 1886, Großbritannien: Lee-Enfield Mk III No.1, Russisches Reich: Mosin-Nagant M1895.

Schwere Maschinengewehre: Deutsches Reich: MG08 und MG08/15, Großbritannien: LewisGun und Vickers MG, Österreich-Ungarn: Schwarzlose MG 07/12 und diverse Skoda MG's, Frankreich: Hotchkiss M1914, Russisches Reich: PM 1910.

Maschinenpistolen: Italien: Villar-Perosa M1915 u. Beretta M18, Deutsches Reich: Bergmann MP18, Österreich-Ungran: Sturmpistole M18 und die Reihenfeuerpistole Steyr M1912/P16.

Pistolen/Revolver: Österreich-Ungarn: Diverse Rast & Gasser Revolver (M1870 bis M1898) Steyr-Roth M1907 und Steyr M1912, Deutsches Reich: Mauser C96 (nicht offiziell) und Pistole 08. Großbritannien/USA: Colt M1909 und Colt M1903 sowie diverse Webley Revolver, Frankreich: Browning M1900, Colt M1892 sowie die Colt M1911 und einige Revolver.

Panzer: Frankreich: Renault FT 17, Großbritannien: Mark I bis Mark V, Deutsches Reich: Sturmpanzerwagen A7V.

Bitte bedenken das im 1. WK auch noch viele alte Waffen und Beutewaffen quer durch die  Bank genutzt wurden, daher keine Vollständigkeit von der Liste hier erwarten. Ebenfalls darf man nicht die Flugzeuge und die Marine sowie
die Artillerie vergessen, aber damit kenne ich mich leider nicht so gut
aus.

Hoffe es hilft, auch wenn es nicht zu 100% Vollständig ist.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der erste Weltkrieg war, wie jeder Krieg, sehr grausam. Ich empfehle dir dazu, von Erich Maria Remarque den Roman „Im Westen nichts Neues“. Ein schönes, aber verstörendes Buch. Schnell zu lesen – schwer zu verdauen.

Es wurden Waffen entwickelt und perfektioniert. Von der Kamera zur Büchse – die Mechanik wurde besser und besser; und die Chemie ebenso.

Giftgas – Panzer – Maschinengewehre – Mörser und Granaten…

Alles war neu. Und schrecklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Museum: Die WTS in Koblenz oder das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden. Was noch nicht erwähnt wurde: Minnen. Bzw Superminen welche Riesenkrater verursacht haben wie z:b. der https://de.wikipedia.org/wiki/Lochnagar-Krater oder das Paris-Geschütz (NICHT die Dicke Bertha, zwei unterschiedliche Geschütze) https://de.wikipedia.org/wiki/Paris-Gesch%C3%BCtz Klappspaten, Flammenwerfer, Deutsche Schützengräben wurden eckiganglegt. Mythbuster hat das gut erklärt. U-Boote, Schlachtschiffe, Zeppleine, Flugzeuge. Abschließend noch, meiner Meinung nach, Titel deutsche Soldatenlieder aus verschienen Epochen. die Antikriegscharakter haben und leider viel zu selten beachtet werden. Unchronologisch: Argonnerwaldlied, Wildgänse rauschen durch die Nacht, Das Leben ist ein Würfelspiel. Ich hatt einen Kameraden, Ich hab mich ergeben, Abgeschmiert aus hundert Metern, Auf Kreta im Sturm und im Regen, "Unser lieben Frauen vom kalten Bronnen Bescher uns armen Landsknecht ein warmen Sonnen Auf daß wir nicht erfrieren. Wohl in dem Wirtes Haus" und von der BBC ausgestrahlt "Ich muß heut' an Dich schreiben,Mir ist das Herz so schwer. Ich muß zu Hause bleiben" Auf youtube gibt es die Lieder in verschiedenn Versionen. Mir gefallen nicht alle Versionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaue dir dafür am besten dieses Video an:

0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniGGa3
19.05.2016, 23:39

Warum ein Dislike? :(

0

Was möchtest Du wissen?