Frage von playzocker22, 115

Welche Wärmeleitpaste zum übertakten?

Moinsn.

Ein Freund von mir hat jetzt seine Wasserkühlung (H100i GTX) und möchte damit seinen i7 4790k übertakten.

Bis 4,5Ghz mit 1,22V schaffen wir das auch aber Dank der vorinstallierten Wärmeleitpaste wird er schon da bis zu 78 Grad warm. Er wollte gerne bis 4,7GHz hoch, aber dafür muss neue Wärmeleitpaste her. Kennt jemand Gute?

Antwort
von Daaak, 41

Ist jetzt wahrscheinlich nicht sehr hilfreich. Meiner Meinung nach ist übertakten eher schädlich da übertaktung die lebensdauer verringert und oft keinen wirklichen unterschied bringt.

Kommentar von playzocker22 ,

Hilfreich wirklich nicht aber trotzdem danke für die antwort. Er benutzt den prozessor eh nicht länger als 2-3 jahre und so lange hält er denk ich mal. Er wird auch nur für videschnittprogramme, minecraft ftb infinity modpack und für gta5 benutzt. In allen Spielen sieht man einen deutlichen unterschied von bis zu 10 fps

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 50

Hallo!

Ob er 4,5 Ghz schaft ist fraglich, denn das hängt von CPU zu CPU ab, jede ist anders übertaktbar, aber so lang diese Wasserkühlung funktioniert wären denke ich mal sogar 4.7 drin!

Also wenn Du es so richtig hardcore gekühlt haben willst, dann greife zu dieser Marke:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Thermal-Grizzly-Kryonaut-Waermeleitpa...

Ansonsten ist diese optimal:

Prolimatech-Paste oder die MX-2

Ein Tipp von mir ist noch, den Radiaor an der Front anzubringen, damit er die Außenluft einsaugt und nicht mit der schon aufgewärmten arbeiten muss!

Kommentar von playzocker22 ,

Er hat leider das Bequiet Silent Base 800 und da muss er den ersten Festplattenschacht leider verbauen da er 3 festplatten hat. Da passt kein radiator mehr hin. Aber das ist sowieso egal da die grafikkarte den referenz nvidia kühler hat und somit keine luft von der grafikkarte im gehäuse ist. Für frischluft ist vorne mit 2x140mm pure wings 2 auf 100% und unten mit einem silent wings 2 auf 100% gesorgt. Hinten raus geht dann noch ein pure wings 2 auf 100 prozent und nach oben die h100i gtx auf 70%

Kommentar von Inquisitivus ,

Ohmann ein Wunder das das ding nicht schon in Flammen aufgegangen ist!!!

Wie kann man nur die Frontlüfter auf 100% stellen und dann nur 1 Lüfter und einen Radiator als Output nutzen???

Ich hoffe ihr habt dem netzteil wenigstens nen eigenen Airflow gegeben und es daher mit dem Lüfter zu Boden gelegt wenn dort Luftschlitze vorhanden sind!

Kommentar von playzocker22 ,

Und wegen dem takt muss ich mir keine sorgen machen da er einen sehr guten prozessor erreicht hat. Erst bei 5ghz wird das system instabil, da die temperatur zu weit steigt aufgrund der angehobenen spannung

Kommentar von Inquisitivus ,

Okey das ist gut, aber der Airflow ist mega suboptimal!

Kommentar von playzocker22 ,

Was soll daran suboptimal sein? Der 120mm pure wings hat einen heftigeren airflow als die 140mm. Hab nen rauchtest mit ner nebelmaschine gemacht und da staut sich die luft nirgends. Geht rein, bläst einmal über alle wichtigen komponenten und geht dann wieder durch die lüfter raus. Auf 4,7ghz mit 1,3 volt haben wir jetzt mit prime 95 81 grad und beim gta 5 zocken so um die 75 grad.

Kommentar von Inquisitivus ,

Überlege mal:

Ist nur ein Beispiel zum leichteren Verständniss!

Du knallst 2 mal die zahl 140 zu 100% rein, dann nochmal einmal 120(pure wing 2)? auf 100% rein, dann sind wir bei satten 400 auf 100% die eingesaugt werden.

Wieviel werden wieder rausgesaugt?

120 (pure wing 2) auf 100%, dazu 2*120 auf 70%.

Das bedeutet ihr zieht euch rund 400 ins Gehäuse und nur rund 360 wieder raus!

Was passiert ist ein Wärmestau von rund 40!

Bringt ja nichts wenn er so Leistungsstark ist, er aber an der falschen Stelle sitzt :D

Kommentar von playzocker22 ,

Was sollte ich denn deiner meinung nach anders machen??

Kommentar von Inquisitivus ,

Für die Festplatten dürfte genug Platz vorhanden sin, so das ihr auf jedenfall den Radiator an die Front setzen könnt! Das ist der Input, da braucht man kein "Flugzeugtriebwerk" für!

Dannsetzt ihr hinten die Silent wings2 ein und oben auch alles voll, dann habt ihr 3 Outputs! Somit habt ihr einen Unterdruck und es wird mehr rausgesaugt als reinkommmen kann!

Das dürfte im allgemeinen schon riechen für einen optimal Airflow, dann rbaucht ihr die lüfter auch keines falls auf 100% stellen und habt es ruhiger :)

Wenn euch das noch nicht reicht, dann könnt ihr als Output für die Grafikkarte nochmal nen 120 vor das Netzteil pflanzen am Boden, so das er raussaugt.

Kommentar von playzocker22 ,

So kann man das leider nicht rechnen. Kleine korrektur: Unten hängt ein Silent Wings2 auf gedrosselten 7,8 volt. Dieser Bläst kalte luft rein, jedoch wird die hauptsächlich von der Grafikkarte eingesaugt. Geschätzt 30 prozent der restlichen luft geht mit in den anderen luftstrom und somit durch den radiator nach draußen. Die grafikkarte läuft übertaktet auch nur bei 68 grad. Das sollte so eigentlich kein problem sein. Kann ja die nebelmaschine noch mal anschließen und andere szenarien ausprobieren

Kommentar von Inquisitivus ,

Stimmt ihr hattet nen referenz model? das Saugt ja die Luft nach drausen und nicht ins Gehäuse, dann würde unten am Boden einer nochmal reinsaugen!

Also Radiator an die Front und auf automatisch stellen, einen am Boden mit 50% Prozent leistung, dann hinten den auf 80% und die am Deckel auf jeweils 60-70%

Kommentar von playzocker22 ,

Ja wenn der radiator nach vorne passen würde, hätt ich das schon längst gemacht. Ein festplattenschacht muss drin sein und dahinter passt eigentlich kein radiator mehr. Bin mir nicht 100%ig sicher aber soweit ich das erkennen kann passt da mit käfig nix rein. Ich probiers mal.

Kommentar von playzocker22 ,

Hab grad bei der herstellerseite und bei tomshardware geguckt und da steht folgendes: Radiator: Vorne: 120/140mm, Oben: 120/140/240/280mm, Hinten: 120mm.

Kommentar von Inquisitivus ,

Naja um den Radiator ein zubauen, musst Du erstmal die Lüfter dort raus bauen :D Ich weis es nicht, aber andere kriegen das auch hin :)

Antwort
von Kaen011, 56

Das beste ist Flüssigmetall Wärmeleitpaste, die geht aber nur wenn die Flächen nicht aus Alu sind.

Kommentar von playzocker22 ,

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B001PE5XAC?vs=1 Er hat sich die jetzt gekauft danke für den tip :D

Kommentar von Inquisitivus ,

Überteuerter sche*ss!

Kommentar von Kaen011 ,

Eigentlich nicht, man verwendet Flüssigmetall paste viel sparsamer als normale, die 5g reichen bestimmt für 10-20 Anwendungen, es gibt daher auch kleinere Packungen (z.b. 1g oder 0.5g) 

Kommentar von GelbeForelle ,

liegt aber an amazon... alles, was es sonst übel billig gibt, kostet auf amazon verdammt viel.

Kommentar von playzocker22 ,

Naja preis war egal und das sind nur 10 euro. Passt schon so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community